04.08.2022 13:51

Spenden-Aktionen


Tragödien in Hameln und Osterwald: So könnt Ihr helfen!

INTERHELP hat Spenden-Konten eingerichtet / Montag Aktion bei Sehmus Coiffeur
Feuer Tragoedie Osterwald Hameln Spenden Interhelp AWesA
In Hameln und Osterwald haben verheerende Wohnungsbrände echte Tragödien verursacht: Für die betroffenen Familien hat INTERHELP Spenden-Konten eingerichtet. Bild-Quellen: Feuerwehr Hameln - Hauptberufliche Wachbereitschaft / Gemeindefeuerwehr Salzhemmendorf.

Es gibt Ereignisse, die den (Lokal-)Sport ganz weit in den Hintergrund rücken. Schicksalsschläge, die das Leben verändern - oder sogar beenden. In Osterwald und Hameln hat es zuletzt leider gleich zwei sehr heftige solcher Brände gegeben. Leser haben uns um gebeten: „Nutzt Eure große Reichweite und veröffentlicht, wie geholfen werden kann.” Und genau das wollen wir an dieser Stelle machen.
Die Dewezet hat über beide Tragödien ausführlich berichtet. Der Brand in Hameln hat mittlerweile das zweite Todesopfer gefordert. Wie so oft ist die Hamelner Hilfsorganisation INTERHELP den Opfern schnell und unbürokratisch zur Seite gesprungen - und hat ein Spendenkonto eingerichtet. Spenden können mit Stichwort Feuer-Tragödie diese IBAN bei der Sparkasse Hameln-Weserbergland entrichtet werden: DE32254501100000033233.

Sehmus Coiffeur: Montag Haareschneiden für Feuer-Opfer

Der Hamelner Friseur-Salon Sehmus Coiffeur beteiligt sich mit einer starken Aktion: Wer sich am kommenden Montag in der Deisterallee 18d zwischen neun und 13 Uhr die Haare schneiden lässt, tut damit zugleich etwas Gutes. Für jeden Kunden wirft Inhaber Sehmus Savli fünf Euro in den Spendentopf.

Spenden-Konto auch für Familie in Osterwald

Geld kann auch für die Osterwalder Familie gespendet werden, wo eine vierköpfige Familie im Dänemark-Urlaub erfuhr, dass ihr Haus komplett abbrannte, Hab und Gut verloren gingen - und zugleich ganz viele unersetzliche Erinnerungen. Auch hier hat INTERHELP ein Spendenkonto eingerichtet - bei der Volksbank Hameln-Stadthagen mit dem Stichwort „Feuer Osterwald” und der IBAN DE49254621600700700000.

Wir möchten Euch bitten, die Familien mit Spenden zu unterstützen! Wenn viele mitmachen, kommt viel Unterstützung zusammen. Und wir wollen an dieser Stelle unterstreichen: DANKE an die vielen ehrenamtlichen Feuerwehrkameraden, deren Einsatz oft als selbstverständlich verbucht wird!
3 / 1291

Autor des Artikels

Matthias Koch
Matthias Koch
Matze ist Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer von AWesA und damit seit Sommer 2008 auch als Redakteur mit dabei.
Telefon: 0176 / 81066165
koch@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox