03.08.2022 08:47

Sportmix


Robin macht AWesA besser

AWesA-Neuzugang wechselt ablösefrei von Uni Paderborn ins Weserbergland / „Herz schlägt für Amateursport”
Jannik Schroeder Robin Besser Matthias Koch AWesA
„Absoluter Wunsch-Akteur”: AWesA-Neuzugang Robin Besser (Mitte) mit Chefredakteur Jannik Schröder (links) und Geschäftsführer Matthias Koch.

Nicht nur die Sportvereine feilen an ihren Kadern, um ihr Team besser zu machen. Auch AWesA hat im Sommer auf dem Transfermarkt zugeschlagen und dabei „den absoluten Wunsch-Akteur verpflichtet”, greift Geschäftsführer Matthias Koch zum Bundesliga-Jargon. Robin Besser wechselt ablösefrei von der Uni Paderborn ins Weserbergland. „Ein sehr talentierter Junge mit ganz besonderer Feder. Er hat schon als freier Mitarbeiter überzeugt und an Telefonhörer und Laptop einen sehr guten Eindruck hinterlassen”, unterstreicht Chefredakteur Jannik Schröder.
Zum Einsatz kommt der 22-jährige Medienwissenschaftler in der Redaktion. „Ich bin hier in meiner Heimat sehr verwurzelt - und das spiegelt sich auch in meinem Sportinteresse wider. Die Akteure in den hohen Klassen haben sich durch die extreme Kommerzialisierung in den meisten Fällen weit von der Basis entfernt. Deshalb schlägt mein Herz für den Amateursport”, hat Besser die AWesA-DNA in sich. „Ich freue mich auf meine netten Kollegen, den Kontakt mit den vielen Sportlern und auf die Geschichte und Geschichten der Vereine hier bei uns vor Ort”, blickt Besser voraus. Sein Interesse gehört nahezu allen Sportbereichen. Selbst war er auf dem Fußballplatz aktiv - in der Jugend von Eintracht Afferde und dem TB Hilligsfeld. Jetzt schreibt er über das, was auf dem Rasen passiert. Und macht AWesA damit ein Stück weit besser.
4 / 1291

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Telefon: 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox