06.04.2021 14:32

Sportmix


Hamelner Pumptrack ist eröffnet!

Bereits über Ostern ist neue Anlage befahrbar / Kleine Einschränkungen gibt es aber noch
Pumptrack Hameln Eröffnung AWesA
Foto: Stadt Hameln.
Ihr habt Bock, diese Strecke gemeinsam mit uns zu testen? Wir begleiten Euch mit einem Videobeitrag! Meldet Euch bei uns per eMail an info@awesa.de. Wir freuen uns auf Euch!

Pressemitteilung der Stadt Hameln vom 31. März:
Gutes Wetter, Osterferien und Langeweile? Das muss nicht sein, denn der lang ersehnte Pumptrack auf dem zukünftigen Gelände des Baileyparks wird morgen eröffnet. Auch wenn der Rasen noch nicht angewachsen ist, hat sich die Stadtverwaltung dazu entschieden, den Kindern und Jugendlichen in dieser Zeit eine kleine Abwechslung zu bieten.

Eine große Eröffnungsfeier ist für morgen nicht geplant. Um 12 Uhr öffnen Mitarbeiter vom Team „Stadtgrün“ und dem Fachbereich Jugendarbeit die Tore zur speziell angelegten Mountainbike-Strecke. Hier dürfen aber nicht nur Radfahrer ihre Runden drehen, sondern auch Skater, E-Scooter oder Bobbycars – eben alles, was Räder hat, darf den Pumptrack benutzen. Es gibt jeweils eine Bahn für Anfänger und Fortgeschrittene. Der Pumptrack ist über den Aubuschweg und die Heinestraße erreichbar.

Eine kleine Einschränkung gibt es allerdings: Es können noch nicht alle Erdhügel befahren werden und auch die frisch eingesäten Rasenflächen werden mit Flatterband abgesperrt. An die geltenden Corona-Abstandsregeln müssen sich die Nutzer ebenfalls halten. Wie auch bei allen öffentlichen Spielplätzen gilt, die Benutzung ist auf eigene Gefahr.

Die Idee zum Pumptrack entstand aus einem Workshop heraus, den die Stadt zur Gestaltung des Baileypark-Geländes veranstaltete. Beteiligt waren dabei auch die örtliche Fahrradszene und andere Jugendliche. Der erste Spatenstich erfolgte im vergangenen Oktober. Die Kosten für den Bau des Pumptracks und des Geländes belaufen sich auf rund 180.000 Euro.

Zum Thema:

Pumptrack Beispielbild
 
19.11.2020

Highlight für Mountainbiker*innen: Pumptrack in Hameln!

Herrmann: „In anderen Städten werden die Pumptracks regelrecht überrannt“ / „Die Mountainbikeszene in Hameln war hier treibende Kraft“
2 / 1153

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox