27.03.2020 15:43

Sportmix


Tündern mit neuem Format: „Schwalben“ bieten Podcast an!

„Urgestein“ Piontek erster Gesprächspartner / Organisator Krupski: „Plane eine Folge pro Woche“

Tünderns „Urgestein“ Tim Piontek war erster Gesprächspartner beim Podcast der „Schwalben“.

Die fußballfreie Zeit ist sicher für uns alle kein Vergnügen - gerade jetzt, wo das Wetter mitspielt, vermisst man den Sport und das Mitfiebern am Spielfeldrand ganz besonders. BW Tündern nahm diesen Umstand zum Anlass, einen Podcast für die Saisonunterbrechung ins Leben zu rufen.

Ebenso spontan wie die Idee entstand auch das Podcast-Konzept der Tünderaner: "Fünf Fragen an...“ verschiedene Vereinsprotagonisten sollen die Hörer informieren und unterhalten.

„Hiermit haben wir direkt zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Wechselnde Gesprächspartner und eine nicht allzu lange Spielzeit, damit die Leute auch dran bleiben“, berichtet Tünderns Sprecher Lars Krupski.

Als erster Gesprächspartner stand „Schwalben“- Urgestein Tim Piontek, derzeit Co-Trainer der ersten Herren und ab der kommenden Spielzeit Nachfolger von Cheftrainer Siegfried Motzner, Rede und Antwort.

Zum Podcast geht´s hier:

„Mit der ersten Folge bin ich absolut zufrieden. Aktuell haben wir auf Facebook und Instagram über 560 Aufrufe zu verzeichne - für eine spontane Idee ist das nicht schlecht. Außerdem können wir so zumindest ein wenig Content für unsere Fans bieten und unsere Sponsoren erhalten, trotz der Spielabsagen, etwas Aufmerksamkeit. Eine Win-Win-Situation für alle“, freut sich Krupski.

Doch wie oft und in welchen Abständen wird es Tünderns neues Format geben? „Aktuell plane ich mit einer Folge pro Woche. Das kann sich aber auch spontan ändern, je nach Länge der fußballfreien Zeit und dem Engagement aller Beteiligten. Hauptsache, es macht allen Beteiligten Spaß, in erster Linie den Fans da draußen“, so Krupski abschließend.
26 / 1106

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox