13.09.2018 10:57

Sportmix


Zweiwöchige Leihe: Beck & El Charif kommen vom Schiller-Gymnasium

Bei beiden Schiller-Schüler absolvieren ihr Schul-Praktikum bei AWesA / Ramadan und Beck stellen sich gegenseitig den Lesern vor
Jannik mit den Praktikanten Ramadan und Elias
Elias Beck (li,), Ramadan El Charif und Jannik Schröder verkünden den „Transfer“.

AWesA hat zweiwöchigen Nachwuchs bekommen: Die Schiller-Gymnasiasten Ramadan El Charif und Elias Beck möchten in den Alltag eines Sportredakteurs schauen. Deshalb absolvieren sie ein Praktikum bei AWesA. Im Folgenden stellen sich die beiden gegenseitig unseren Lesern vor:

Elias über Ramadan:


Hallo, ich stelle Euch heute meinen Freund vor. Er heißt Ramadan, ist 17 Jahre alt und geht  in die elfte Klasse des Schiller-Gymnasiums Hameln. Seine Lieblingsfächer sind Sport, Geschichte und Politik. Zu seinen Hobbys zählen unter anderem, sich mit Freunden treffen, sportliche Aktivitäten wie z.b. Basketball spielen oder auch Fußball. Außerdem guckt er gerne Netflix und begibt sich auf aufregende Reisen in Großstädte wie Hamburg oder auch München, um zu shoppen. Seine „Fußballkarriere“ begann beim TSV Klein Berkel, wo er von der G-Jugend bis hin zu den C-Junioren spielte und dabei den Aufstieg in die Bezirksliga gefeiert hat. Anschließend wechselte er für ein Jahr in die B-Jugend des HSC BW „Schwalbe“ Tündern. Dort kam er des Öfteren in der Landesliga-Mannschaft zum Einsatz. Ramadan ist Fan vom FC Bayern München und dem AC Mailand. Zu seinen fußballerischen Vorbildern zählen unter anderem Iker Casilias, Kaká und Lionel Messi. Jetzt freut sich Ramadan auf sein zweiwöchiges Praktikum bei AWesA, bei dem er in den Alltag von den AWesA-Jungs reinschnuppern darf.

Ramadan über Elias:


Hallo zusammen, ich habe die Ehre, Euch meinen Freund Elias vorstellen zu dürfen. Elias ist 16 Jahre alt und besucht derzeit die elfte Klasse des Schiller-Gymnasiums Hameln. Seine Lieblingsfächer sind Sport und Kunst. Zu seinen Hobbys zählen essen, mit Freunden treffen, Playstation spielen und auch Fußball spielen. Elias ist in der Fußballwelt schon viel herumgekommen. Angefangen hat alles beim ESV Eintracht Hameln, wo er sechs Jahre lang spielte. Danach wechselte er für ein Jahr zur SSG aus Halvestorf. Um den nächsten Schritt zu machen, entschied sich Elias, sich für zwei Jahre dem TSV Havelse anzuschließen. Dort spielte er ein Jahr Bezirksliga und wurde gleich mit 19 Toren Torschützenkönig. Nach diesen zwei Jahren in Havelse schloss sich Elias dem SC Paderborn für ein Jahr an. Dabei hat er das Interesse von Hannover 96 geweckt und wechselte  nach dem einen Jahr in Paderborn in Landeshauptstadt. Bei 96 spielt Elias bis heute und das erfolgreich. Mittlerweile spielt er schon sein zweites Jahr in der Junioren-Bundesliga Nord-Nordost, in der er auch regelmäßig zum Einsatz kommt. Durch seine starken Leistungen in der letzten und in der laufenden Saison, wurde Elias für die Niedersachsen-Auswahl nominiert. Gerade sitzt Elias neben mir und verbringt sein zweiwöchiges Praktikum bei AWesA, dabei möchte er eine Menge von den Jungs lernen.
3 / 854

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox