02.01.2011 18:50

2. AWesA-Masters für A-Junioren: Die Teams – Teil 18


Schultze: „Jeder Spieler ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft“

Für JSG Deister-Süntel II ist in Gruppe D alles möglich / Zur Winterpause belegen Webel und Co. in der Kreisliga Platz neun
AWesA-Masters 2011 Banner

Am 08. und 09. Januar 2011 steigt das 2. „AWesA-Masters für A-Junioren“ in der Sporthalle Klein Berkel: 20 Teams spielen in vier Fünfer-Gruppen um den Turniersieg. Von der Niedersachsenliga bis zur Kreisliga werden sich die heimischen A-Junioren messen. Ein besonderes i-Tüpfelchen bietet die Teilnahme der Handballer des VfL Hameln und MTV Rohrsen sowie eine AWesA-Trainerauswahl. „Die Resonanz der Vereine im Vorfeld war einfach genial“, blickt Matthias Koch vom Team AWesA mit Vorfreude auf das zweite Januar-Wochenende. Ab jetzt werden alle teilnehmenden Mannschaften auf AWesA.de vorgestellt. Heute: Die JSG Deister-Süntel II.

Die zweite Mannschaft der JSG Deister-Süntaltal versucht in Gruppe D in die Endrunde einzuziehen. In dieser Gruppe scheint gegen die Handballer vom VfL Hameln, TuSpo Bad Münder, TC Hameln und den TSC Fischbeck alles möglich zu sein. Auf dem grünen Rasen belegt die Schultze-Elf mit sechs Punkten den neunten Tabellenplatz. „Nach einer langen Serie an verletzungsbedingten Ausfällen sind wir als Mannschaft dennoch froh, nicht ganz unten im Tabellenkeller zu stehen. Auch wenn es tabellenmäßig für uns mit Platz neun von zwölf Mannschaften nicht sonderlich rosig aussieht, so sind wir dennoch eine Mannschaft mit viel Ehrgeiz und Spaß“, blickt JSG-Trainer Wolfgang Schultze auf die bisherigen Spiele zurück. Bei der JSG stehen verschiedene Charaktere, Wappen JSG Deister Suentel die auch das Spielverhalten besonders prägen, auf dem Platz. Zum einen Luis Webel, ein Spieler der auf und neben dem Platz eher einer der ruhigen Sorte ist, aber auf den man sich in jeder Situation verlassen kann. Zum anderen Thomas Krüger und einige andere, die zwar auf dem Platz eine solide Leistung bringen, aber die am Wochenende auch mal ordentlich in die Vollen gehen. „Alles in allem sind wir ein sehr bunter Haufen, der als gesamte Mannschaft viel Spaß und fußballerisches Know-how zusammenbringt. Ich als Trainer würde mir manchmal wünschen, wir hätten vor allem beim Training mehr Ehrgeiz als Spaß“, so Schultze weiter. In der Rückrunde versucht die JSG den derzeitigen Tabellenplatz zu verteidigen. Der Abstand zu Platz acht beträgt bereits sieben Zähler. „Ich denke, es wird für uns schwierig, in der Tabelle weiter nach oben zu klettern. Außerdem haben wir einige Spieler, die noch andere Sportarten ausüben. Von daher könnte es zu Terminüberschneidungen kommen. Jeder Spieler ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft“, berichtet Schultze abschließend. 

Die JSG Deister-Süntel II auf einen Blick:

Trainer: Wolfgang Schultze
Spielklasse: Kreisliga
Aktuelle Platzierung: 9. Platz
Kader: Felix Schultze, Philipp Wichmann, Thomas Krüger, Ilkay Sariboga, Henry Pottkämper, Gavin Howard, Leonard Mosel, Tobias Kurz, Christopher Büdecker, Maurice Wiewel, Felix Pätzold, Nils Colussi, Robert Pottkämper, Marinus Bergmann, Luis Webel, Jan Dannat, Modou Diatta, Luca Weege.

Gruppe A (Samstag, 08. Januar, ab 10 Uhr)

SC Inter Holzhausen
JSG Deister-Süntel I 
TSV Klein Berkel                 
TSV Bisperode
AWesA-Trainerauswahl

Gruppe B (Samstag, 08. Januar, ab 13 Uhr)

HSC BW Tündern
Germania Reher
JSG Marienau/Coppenbrügge/Brünnighausen
MTV Lauenstein
MTV Rohrsen

Gruppe C (Samstag, 08. Januar, ab 16 Uhr)

JSG Königsförde/Halvestorf
SV Eintracht Afferde         
SpVgg. Bad Pyrmont   
JSG Bakede/Hamelspringe
SV Hajen (U20)             

Gruppe D (Sonntag, 09. Januar, ab 10 Uhr)

VfL Hameln           
TuSpo Bad Münder 
JSG Deister-Süntel II
TC Hameln (U20)
TSC Fischbeck
3 / 20

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox