03.04.2018 11:14

Christopher Buchtmann


Comeback am Ostersonntag: Buchtmann  ist wieder da!

St. Paulis Nummer zehn wird gegen Sandhausen in der 75. Minute eingewechselt / 2. Bundesliga auch in dieser Saison hochspannend
Christopher Buchtmann FC St. Pauli YNWA
Christopher Buchtmann feiert am vergangenen Wochenende sein Comeback für St. Pauli.
Er ist wieder da: Christopher Buchtmann feierte am Ostersonntag sein Comeback für St. Pauli! Beim Heimspiel gegen den SV Sandhausen wurde die Nummer zehn der Kiez-Kicker in der 75. Minute für Cenk Sahin eingewechselt. Nach einer knapp vier Monate andauernden Schambeinentzündung ist Buchtmann also zurück. Die Wende schaffte der FC trotzdem nicht mehr. Sami Allagui schoss St. Pauli in der 26. Minute nächst in Front, ehe Rúrik Gíslason in der 54. Minute den 1:1-Ausgleich markierte. Am Ende blieb es bei der Punkteteilung. Damit treten Buchtmann & Co. auf der Stelle, während der Tabellenkeller immer näher rückt: Nur noch drei Punkte beträgt der Vorsprung zum 1. FC Heidenheim (34 Zähler), der aktuell den Relegationsplatz belegt. Ohnehin ist der Abstiegskampf der 2. Bundesliga spannend wie selten: Zwischen dem Tabellenvierten aus Ingolstadt und Heidenheim liegen nur sechs Zähler – St. Pauli liegt mit 37 Punkten auf dem zehnten Rang genau in der Mitte.

Am 28. Juni ist der FC übrigens im Hamelner Weserberglandstadion zu Gast und trifft zum zehnjährigen Jubiläum von AWesA auf die AWesA Allstars. Weitere Infos folgen!

Mehr zum Thema:

AWesA Jubilaeum 2018 Allstar-Game FC st pauli sparkasse hameln weserbergland
 
09.03.2018

St. Pauli kommt: Buchtmann & Co. beim „AWesA Allstar-Game“ in Hameln!

Kult-Club vom Kiez spielt am 28. Juni im Weserberglandstadion / Zehnjähriges Jubiläum: Team AWesA hofft auf viele Fans

4 / 14

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox