22.10.2020 14:11

Kreisliga C


Sabbenhausen-Elbrinxen hat „Mammutaufgabe“ vor der Brust

SGSE gastiert beim verlustpunktfreien Spitzenreiter / Lügde II peilt im Verfolger-Duell nächsten Dreier an
Holger Piepenhagen Sabbenhausen Elbrinxen Kopffoto
SGSE-Trainer Holger Piepenhagen spricht von einer Mammutaufgabe.

SpVg. Hagen-Hardissen II – TuS WE Lügde II (Sonntag, 11 Uhr).

Lügdes Reserve reist am Sonntag zum Verfolger-Duell zur SpVg. Hagen-Hardissen II. Anpfiff der Begegnung auf dem Kunstrasen ist bereits um 11 Uhr. „Ich erwarte ein schwieriges Auswärtsspiel. Da der Gegner neu in unserer Liga ist, kennen wir sie gar nicht“, berichtet Lügdes Trainer Tobias Jahn. Nach sieben absolvierten Begegnungen haben beide Teams 13 Zähler auf dem Konto. „Unser Gegner hat einen guten Saisonstart hingelegt. Letzte Woche haben sie allerdings gegen Sabbenhausen-Elbrinxen II verloren. Somit wollen sie wieder etwas gutmachen“, vermutet Jahn. Die Gäste hoffen wieder auf den Einsatz von Torjäger Daniel Peter. Definitiv ausfallen wird Torhüter Christian Neumann. „Wir wollen am Freitag noch einmal eine gute Trainingseinheit absolvieren, um mit Gemeinschaft, Kampf und Wille die nächsten drei Punkte holen. Mit einem Sieg wollen wir oben dranbleiben“, erläutert Jahn abschließend.

Türkischer SV Horn II – SG Sabbenhausen-Elbrinxen II (Sonntag, 13 Uhr).

„Beim verlustpunktfreien Spitzenreiter erwartet uns eine Mammutaufgabe. Der Türkische SV Horn II hat eine starke Mannschaft. Sie haben bisher überhaupt nichts anbrennen lassen“, lobt SGSE-Trainer Holger Piepenhagen den souveränen Tabellenführer. Mit 21 Zählern aus sieben Partien und einem Torverhältnis von 40:8 sind die Gastgeber derzeit das Maß aller Dinge. Der Sportverein hat sich auf den ärgsten Verfolger Brakelsiek/Wöbbel II bereits mit fünf Punkten abgesetzt. „Wir sind im Moment aber auch gut drauf. Allerdings wissen wir um die Schwere der Aufgabe. Wir fahren dorthin, um im Optimalfall etwas mitzunehmen. Ein Unentschieden wäre schon toll. Ich denke, wir werden unsere Möglichkeiten bekommen, diese müssen wir dann eiskalt nutzen“, erläutert Piepenhagen. Mit Andre Möhring und Yannick Rinsche fallen auf jeden Fall zwei Akteure aus. Weitere Einsätze sind derzeit noch gefährdet.
2 / 57

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox