10.10.2019 15:30

Kreisliga C


Lügde II & Sabbenhausen-Elbrinxen II vor Auswärtsaufgaben

Jahn: „Mit aller Macht probieren drei Punkte einzufahren“ / Piepenhagen: „Wir wollen endlich den Turnaraound schaffen“

Sabbenhausen Coach Holger Piepenhagen will mit seinem Team die Wende schaffen.


Von Daniel Glock

BSV Müssen III – TuS WE Lügde II (Sonntag, 11 Uhr).

Am Sonntag reist die Reserve des TuS WE Lügde nach Müssen. Das Duell gegen die Drittvertretung des BSV Müssen wird bereits um 11 Uhr angepfiffen - nicht gerade die ideale Zeit für den geneigten Hobbyfußballer. Die Männer aus der Osterräderstadt gehen nichtsdestotrotz als Favorit in die Begegnung. „Nach unserem guten Sieg am Sonntag erwartet uns nun ein schwieriges Auswärtsspiel auf Kunstrasen. Wir wissen noch nicht, ob wir elf Leute zusammenkriegen. Trotzdem werden wir probieren, mit aller Macht drei Punkt einzufahren. Der Gegner hat am Wochenende mit 2:0 gewonnen uns ist derzeit im Aufwind. Wir müssen also unbedingt unser Können abrufen und Gas geben“, berichtet TuS-Coach Tobias Jahn. Im besten Fall ist es für die Blau-Gelben an diesem Wochenende möglich, auf den Relegationsplatz vorzurücken.

SG Istrup-Brüntrup II – SG Sabbenhausen-Elbrinxen II (Sonntag, 13 Uhr).

Die Spielgemeinschaft aus Sabbenhausen und Elbrinxen gastiert am Sonntag beim Ligaschlusslicht aus Brüntrup. Ein richtungsweisendes Spiel für das Team um Trainer Holger Piepenhagen. Nachdem die Ergebnisse trotz hohem Aufwand in den letzten Wochen nicht stimmten, muss nun unbedingt ein Sieg her. Da kommt der Gegner genau richtig. Die Gastgeber haben bisher erst einen Punkt geholt. Sabbenhausen erreichte dagegen einen Sieg in der laufenden Saison. „Ein ganz wichtiges Spiel für uns. Wir wollen endlich den Turnaround schaffen. Ziel ist es, in der Tabelle zu klettern und uns peu à peu nach oben zu arbeiten. Dafür wäre ein Sieg natürlich extrem hilfreich. Wir fahren mit dem Anspruch dorthin, gewinnen zu wollen, wissen aber auch, dass dies nicht leicht wird. Spiele gegen Istrup-Brüntrup müssen immer kämpferisch und läuferisch hochkonzentriert geführt werden“, gibt SGSE-Coach Holger Piepenhagen einen Vorgeschmack auf die Partie. Personell muss der Trainer weiterhin auf seine Langzeitverletzten verzichten. Dazu gesellen sich wie auch in den Vorwochen weitere Ausfälle.
2 / 23

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox