12.10.2020 14:33

Kreispokal - 1. Runde


Pokal-Abend unter Flutlicht: Lügde & SGSE kampfeslustig!

Hasse: „Wir wollen eine Runde weiter – alles andere wäre eine Überraschung“ / Sabbenhausen-Elbrinxen empfängt Schlangen
Stefan Nehrig Sabbenhausen Elbrinxen Kopffoto
Stefan Nehrig will mit der SGSE für eine Überraschung sorgen.

SG Sabbenhausen-Elbrinxen – FC Fortuna Schlangen (Dienstag, 19.30 Uhr).

Die SGSE trifft am Dienstagabend in der ersten Runde des Kreispokals auf die eine Liga höher spielenden Schlangener. Allerdings ist das kein Grund für den B-Ligisten, sich zu verstecken. „Wir sind zwar der 'Underdog', sehen uns aber nicht chancenlos. Wir spielen zuhause unter Fluchtlicht gegen ein klassenhöheres Team – es gibt keine geilere Möglichkeit, sich zu beweisen“, unterstreicht Trainer Stefan Nehrig. Die Fortunen gehörten in den letzten Jahren zu den Top-Teams der Krfeisliga A, haben jedoch in dieser Saison einen Fehlstart hingelegt und belegen den vorletzten Platz. Verzichten muss Nehrig auf Loris Santuz und Fabian Ahlers sowie die Langzeitverletzten.

TuRa Heiden – TuS WE Lügde (Dienstag, 19.30 Uhr).

„Wenn man an ein Auswärtsspiel bei Heiden denkt, weiß jeder Gegner, was das bedeutet. Kampf, Kampf, Kampf“, weiß Lügdes Sprecher vor dem Kreispokal-Spiel gegen den A-Ligisten TuRa Heiden. „Sie schmeißen sich zuhause in jeden Zweikampf und beißen sich bis zum Ende irgendwie rein. Gerade so ein unangenehmes Flutlichtspiel auf einem eher mäßigen Rasenplatu ist nicht so ganz das, was sich eine spielstarke Mannschaft wünscht. Nichtsdestotrotz wollen wir in die nächste Runde. Dass wir zweikampfstark sind, haben wir in den letzten Spielen bewiesen und wir sind bereit, den Kampf anzunehmen.“ In Heiden wollen die „Eichen“ im besten Fall ein schnelles Tor schießen. „Wir wollen das Ganze früh in unsere Wege leiten und von Anfang an für klare Verhältnisse sorgen. Auswärtssiege sind geil und das haben wir gestern erst in Borgentreich erlebt. Wir wollen eine Runde weiter – alles andere wäre eine Überraschung“, verdeutlicht Hasse. „Das 6:0 aus der Vorbereitung sollte man nicht zu hoch bewerten, Heiden ist nämlich gut gestartet in die Liga, deshalb müssen wir von Anfang an wach sein.“

SV HW Falkenhagen – Blomberger SV 0:5.

Falkenhagen tritt nicht an. 
3 / 223

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox