14.01.2020 15:07

LZ-Cup der Frauen 2019/20


0:7 gegen Donop-Voßheide: Sabbenhausen wird erst im Finale gestoppt!

Halbfinal-Sieg gegen Berlebeck/Heiligenkirchen / Müler: „War ein tolles Event“
TSV Sabbenhausen Frauen Fussball Bezirksliga AWesA
Sabbenhausens Frauen wurden erst im Finale gestoppt.


Von Daniel Glock

In der vollbesetzten Phoenix Contact Arena sollte am Sonntag der große Tag für Sabbenhausens Frauen anstehen. Bereits seit Sommer freuten sich die Spielerinnen auf das Hallenmasters in Lemgo. Als dann am letzten Wochenende souverän das Final-Four-Ticket gelöst wurde, wollten Sina Müller & Co. unbedingt den Sieg. Bereits im Vorfeld zeichnete sich ab, dass auch in diesem Jahr der große Konkurrent FC Donop-Voßheide heißt. Die Losfee meinte es mit beiden Mannschaften gut und so gingen sich die wohl besten Hallenteams der Region im Halbfinale noch aus dem Weg. In einem spannungsgeladenen Halbfinale gegen Berlebeck/Heiligenkirchen setzten sich die „Wörmkekickerinnen“ mit 2:0 nach Neunmeterschießen durch. In der regulären Spielzeit erzielten beide Teams keine Tore. Für den stark ersatzgeschwächten TSV bedeutete dies ein großer Erfolg an diesem Nachmittag. Im Finale sollte es dann zum großen Showdown kommen. Aufgrund der Personalsorgen der Hasse-Elf lag die Favoritenrolle jedoch bei den Kontrahenten aus Donop-Voßheide. So sollte es dann auch kommen. Bereits zur Pause lagen die Frauen vom Fußballclub mit 5:0 vorne. In der zweiten Hälfte stabilisierte sich der TSV etwas und lies nur noch zwei weitere Gegentore zu. Mit diesem deutlichen 7:0-Sieg machte der FC Donop-Voßheide das Tripple perfekt. „Wir sind mit dem zweiten Platz zufrieden. Bis zum Finale haben wir kein Gegentor kassiert. Das finde ich sehr positiv. Etwas ärgerlich ist dann das 0:7 im Finale. So hoch hätte es nicht ausfallen müssen. Dazu muss man aber wissen, dass wir personell sehr geschwächt waren und dann auch unseren noch sehr unerfahrenen Spielerinnen, die gerade mal ein halbes Jahr dabei sind, die Chance gegeben haben dieses Turnier zu erleben. Im Großen und Ganzen war es ein tolles Event und eine Erfahrung mehr für uns“, berichtete Sina Müller von den positiven Seiten des Tages. Die Sabbenhauserinnen ließen die Köpfe nicht lange hängen, nun gilt es die Augen auf eine erfolgreiche Rückrunde zu richten.
1 / 204

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox