14.04.2019 19:11

Kreisliga C


Lügde II schwimmt weiter auf Erfolgswelle

Piepenhagen: „Darauf müssen wir aufbauen“ / Jahn: „Ich bin zufrieden mit der heutigen Partie“

TuS WE Lügde II siegte mit 3:1 bei der SG Belle-Cappel II.


Von Daniel Glock

SG Sabbenhausen-Elbrinxen II - SG Brakelsiek/Wöbbel II 0:1 (0:0).

In einem Spiel mit wenigen Chancen unterlag die SGSE II gegen den Tabellenzweiten aus Brakelsiek und Wöbbel denkbar knapp. Die Heimmannschaft kam deutlich besser in die Begegnung als zum Rückrundenauftakt in der Vorwoche. Immer wieder erspielten sich die Schützlinge von Trainer Holger Piepenhagen gute Konterchancen, diese wurden allerdings zu überhastet abgeschlossen. Somit ging es dann torlos in die Kabinen. Auch in der zweiten Hälfte zeichnete sich ein ähnliches Spielgeschehen ab. Brakelsiek wurde besser und Sabbenhausen hielt mit viel Kampf dagegen. Bis kurz vor Ende der Partie blieb es auch dabei. In der 82. Minute entschied Luca Strüber die Partie noch zugunsten der Gäste. „Wir haben gegen den Tabellenzweiten unglücklich mit 0:1 verloren. Die Mannschaft hat nach der Pleite letzte Woche die richtige Reaktion gezeigt. Läuferisch war es heute herausragend, leider haben wir uns nicht belohnt. Unsere Konter haben wir zu ungenau ausgespielt. Trotz allem ein großes Lob an meine Mannschaft, die kaum Chancen zugelassen hat. So wie heute können wir Fußballspiele angehen, darauf müssen wir aufbauen“, berichtete SGSE II-Coach Holger Piepenhagen. Sabbenhausen bleibt auch nach der Niederlage auf dem neunten Tabellenplatz. Die Gäste belegen den zweiten Rang und sind dicht an an Tabellenführer Blomberg dran.
Tor: 0:1 Luca Strüber (82.).

SG Belle-Cappel II - TuS WE Lügde II 1:3 (0:1).

Die Reserve des TuS WE Lügde gewann gegen die SG Belle-Cappel knapp, aber letztlich verdient, mit 3:1. Hendrik Trope brachte den TuS in der 32. Minute in Front. In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein muntere Partie mit einigen guten Chancen. Als in der 75. Spielminute ein Angreifer der Gäste im Strafraum gelegt wurde, ertönte der Elfmeterpfiff. Eugen Peil ließ sich nicht zweimal bitten und schob zum 1:1 ein. Die Gäste aus Lügde waren mit nur einem Punkt sichtlich unzufrieden. Es startete ein wahrer Sturmlauf auf das Tor der Heimmannschaft. In der 90. Minute sollte sich der Aufwand für Lügde bezahlt machen, zuerst traf Alexander Blome zum 2:1 per Kopf und direkt im Anschluss erhöhte Marco Lessmann auf 3:1. „Wir haben verdient gewonnen. Ich bin zufrieden mit der heutigen Leistung, wir haben souverän und mit Ruhe die Partie kontrolliert“, fasste Lügde Trainer Tobias Jahn die Begegnung zusammen. Lügde festigt mit dem Sieg den fünften Tabellenplatz.
Tore: 0:1 Hendrik Trope (32.), 1:1 Eugen Peil (75.), 1:2 Alexander Blome (90.), 1:3 Marco Lessmann (90.).
1 / 160

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox