15.10.2020 13:35

Kreisliga B


Falkenhagen: „Bonuspunkte“ gegen den Spitzenreiter?

Hasse & Co. wollen Kachtenhausen überraschen / SGSE will nach drei Heim-Unentschieden ersten Dreier
SV HW Falkenhagen Mannschaftsfoto
Falkenhagen steht gegen Kachtenhausen vor einer schwierigen Aufgabe.

TuS Kachtenhausen – SV HW Falkenhagen (Sonntag, 15 Uhr).

Auf den SVHW Falkenhagen wartet am Sonntag eine schwierige Aufgabe. Die Mannschaft von Trainer Roland Szymkowiak reist zum TuS Kachtenhausen, der in dieser Saison noch ungeschlagen ist und daher von der Tabellenspitze grüßt. SVHW-Kapitän Maurice Hasse hat Respekt vor dem Gegner: „Zu Kachtenhausen muss nicht viel gesagt werden. Die Tabelle spricht für sich. Sie haben sich im Sommer extrem verstärkt und können ihre Aufstiegsambitionen momentan bestätigen. Das wird extrem schwierig." Personell können die Falkenhagener fast aus dem Vollen schöpfen. Momentan fehlen lediglich Timo Ellermann und Sebastian Rahns. Trotz der klaren Außenseiterrolle gibt Hasse sich zuversichtlich: „Wir können ganz ohne Druck aufspielen. Kachtenhausen muss gewinnen und für uns sind das Bonuspunkte, die zu vergeben sind. Ich hoffe, dass jeder Spieler an die Chance glaubt und sich in jeden Zweikampf wirft. Wir wollen aus einer kompakten Defensive schnell nach vorne spielen und hoffen, dass wir etwas Zählbares mitnehmen können."

SG Sabbenhausen-Elbrinxen – SG Hiddesen Heidenoldendorf II (Sonntag, 16 Uhr).

Drei Heimspiele, drei Unentschieden: Die SG Sabbenhausen-Elbrinxen peilt gegen die SG Hiddesen Heidenoldendorf II den ersten Dreier vor heimischem Publikum an. „Ich habe ja schon ein bisschen Angst. Wahrscheinlich werden wir wieder die Punkte teilen“, lacht SGSE-Trainer Stefan Nehrig. Gegen den Drittletzten stehen die Möglichkeiten auf den ersten Heimsieg ganz gut. Nach sechs Begegnungen haben die Gäste erst drei Zähler auf dem Konto. „Wir werden alles daran setzen, um die drei Punkte zu holen. Der Gegner ist für uns ein unbeschriebenes Blatt“, kann Nehrig über Hiddesen Heidenoldendorf nicht viel sagen. Wieder mit dabei ist der zuletzt fehlende Fabian Ahlers. Verletzungsbedingt wird Philipp Herber nicht mitwirken.
3 / 357

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox