03.11.2019 17:17

Kreisliga B


Dank Doppelpacker Ellermann: Falkenhagen verlässt Abstiegsplätze!

„Kinderriegel“ war nicht zu überwinden / Hasse: „Souveräner Auswärtssieg“

War heute der entscheidende Mann: Timo Ellermann.


Hakedahler SV – SVHW Falkenhagen 0:2 (0:0).

Nach sechs Niederlagen aus den letzten sieben Spielen und dem damit verbundenen letzten Tabellenplatz gewann der SVHW Falkenhagen das Auswärtsspiel beim Hakedahler SV mit 2:0. Mann des Spiels war Mittelfeldstratege Timo Ellermann, der beide Treffer erzielte. Durch den Sieg verlässt die Szymkowiak-Elf die Abstiegsränge und klettert auf den 14. Tabellenplatz. „Wir haben hier ein super Auswärtsspiel hingelegt“, freute sich SVHW-Sprecher Maurice Hasse. Die Hausherren starteten besser in die Partie und stellten den „Kinderriegel“ der Falkenhagener vor anfängliche Probleme. „In unserem Abwehrverbund haben heute vier Spieler gespielt, dessen Durchschnittsalter 23 war – deshalb haben wir unsere Verteidigung liebevoll Kinderriegel getauft“, so Hasse. Nach rund 20 Spielminuten kamen die Gäste dann immer besser in die Partie. Jannis Neumann, Joschua Kuffner und Kevin Fiege hatten hochkarätige Möglichkeiten die Führung für den SVHW zu erzielen. Es dauerte aber bis in den zweiten Durchgang, ehe der Schiedsrichter einen Treffer auf dem Spielberichtsbogen notieren konnte. Timo Ellermann beförderte einen Freistoß zielgerichtet, an der Mauer und Torwart vorbei, in die Maschen. Die Hausherren reagierten wütend auf den Rückstand und drückten auf den Ausgleich. Doch SVHW-Torwart Dominik Brandtner war für die Hakedahler heute nicht zu überwinden. Auf der anderen Seite machte Ellermann mit seinem zweiten Treffer, rund 20 Minuten vor dem Ende, den Deckel auf die Partie. „Das war wieder ein direkter Freistoß, den er perfekt getroffen hat. Danach war die Partie so gut wie gelaufen. Das Tor war, für uns, zum perfekten Zeitpunkt“, kommentierte Hasse die Szene. Im weiteren Spielverlauf hatten die Gäste sogar noch Chancen das Ergebnis deutlicher zu gestalteten, doch diese wurden allesamt vergeben. „Das war eine super Mannschaftsleistung, die in einen souveränen Auswärtssieg resultierte. Wir sind als Team aufgetreten und ich hoffe, dass es genau so weitergeht“, freute sich Hasse über die drei Punkte.
Tore: 0:1 Timo Ellermann (50.), 0:2 Ellermann (70.).
10 / 333

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox