11.10.2018 17:09

Kreisliga B


Aufstiegsfavorit Detmold in Falkenhagen zu Gast

SGSE will Serie fortsetzen / Hasse: „Wollen Detmold ärgern“
Jonas Neumann SV HW Falkenhagen Fussball Kreisliga AWesA
Will am Wochenende den Aufstiegsfavoriten CSL Detmold ärgern: Falkenhagens Jonas Neumann.


Hakedahler SV – SG Sabbenhausen-Elbrinxen (Sonntag, 15 Uhr).

Nach dem Pokalaus gegen Lügde steht für die „Großmänner“ wieder der Ligaalltag auf dem Programm. Dort will die SGSE die Liga-Siegesserie weiter fortsetzen. Mit einem Sieg bei Hakedahl wäre es der sechste Sieg in Folge. „Nachdem das Pokalaus gegen Lügde mittlerweile verdaut und aus den Köpfen ist, gilt die volle Konzentration wieder der Liga. Hier soll an die starken Leistungen der letzten Wochen, auch beim Hakedahler SV, wieder angeknüpft werden. Mannschaftliche Geschlossenheit und Effektivität vor dem Tor heißen da die Schlagwörter, die auch beim Angstgegner in Detmold wieder zum Tragen kommen müssen, wenn die anvisierten 3 Punkte im Gepäck für die Heimreise beinhaltet sein sollen“, berichtet SGSE-Sprecher Jan Hundertmark. Coach Sven Großmann muss nach wie vor auf Fabian Ahlers, Kevin Erdmeier, Niklas Meier und Colin Moor verzichten.

SVHW Falkenhagen – CSL Detmold (Sonntag, 15 Uhr).

Mit dem CSL Detmold kommt der große Aufstiegsfavorit am kommenden Sonntag an den Sportplatz an der Henkenbrinkerstraße. Die Gäste aus Detmold sind im Sommer aus der Kreisliga A abgestiegen und liegen momentan auf Rang 3 in der B-Liga. Nach den Niederlagen gegen Pivitsheide und Müssen wartet nun erneut ein sehr starker Gegner. Für SVHW-Sprecher Maurice Hasse jedoch kein Grund um Trübsal zu blasen: „Natürlich ist es schwierig Punkte zu holen, wenn man gegen vier Aufstiegsaspiranten direkt nacheinander spielt. Trotzdem wollen wir nach zuletzt zwei Niederlagen wieder zeigen was in uns steckt und da kommt ein Gegner wie CSL gerade recht.“ Hasse selbst wird bei dem Spiel aufgrund von Urlaub nicht mitwirken können. Ansonsten gibt es keinen weiteren Ausfall zu vermelden. „Ich hoffe, dass die Jungs den Gegner so lange wie möglich ärgern können und mit der richtigen Einstellung und ein wenig Glück etwas Zählbares Zuhause behalten. Wir haben in solchen Spielen nichts zu verlieren und kein Aufstiegsfavorit fährt gerne zu uns, weil schon viele gestolpert sind. Das soll am Sonntag wieder der Fall sein“, ist Hasse zuversichtlich, dass sein Team das Spiel erfolgreich bestreiten kann.
14 / 252

Autor des Artikels

Hendrik Schmidt
Hendrik ist Freier Mitarbeiter und vor allem am Wochenende im Bereich Fußball und Handball für das Team AWesA im Einsatz.
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox