14.09.2018 15:57

Kreisliga B


Erneutes Heimspiel: Hiddesen-Heidenoldendorf II kommt an die Wörmke

Hundertmark: „Falkenhagen-Spiel sollte schnell aus Köpfen raus“ / Falkenhagen reist nach Pivitsheide
Sven Grossmann SG Sabbenhausen-Elbrinxen Kopffoto
SGSE-Trainer Sven Grossmann ist am Wochenende wieder vor Ort.

SuS Pivitsheide II – SV HW Falkenhagen (Sonntag, 13 Uhr).

Nach dem Derbysieg am Donnerstag-Abend reist der SV HW Falkenhagen am Sonntag zum schwierigen Auswärtsspiel zur Reserve nach Pivitsheide. Die Gastgeber sind mit ebenfalls elf Zählern punktgleich mit den Falkenhagenern und liegen damit im Mittelfeld der Tabelle. SVHW-Sprecher Maurice Hasse will die Euphorie des gewonnenen Derbys mitnehmen, warnt aber zugleich vor Pivitsheide: „Nach dem Derby wollen wir unbedingt nachlegen, um uns weiter von unten abzusetzen. Ich hoffe, dass uns der Sieg vom Donnerstag beflügelt und wir dadurch noch motivierter in die nächste Aufgabe gehen werden. Trotzdem wissen wir, dass der SuS ebenfalls gut gestartet ist und wir dort letzte Saison unser schlechtestes Spiel abgeliefert haben. Wir sind daher gewarnt.“ Hasse hat am Donnerstag ein sehr gutes Spiel seiner Mannschaft gesehen und ist überzeugt „das wir mit der gleichen Einstellung, dem gleichen Willen und mit unserer taktischen Disziplin etwas Zählbares aus Pivitsheide mitnehmen können. Außerdem waren wir am Donnerstag sehr effektiv vor dem Tor. Das soll auch am Sonntag so bleiben.“ Bei den Gästen aus Falkenhagen fehlen nach jetzigem Stand Fabian Dobrott und Cedric Gröne. Joschua Kuffner hat sich im Derby eine Blessur am Knöchel zugezogen. Die Mannschaft hofft trotzdem auf einen Einsatz ihres Mittelfeldspielers.

SG Sabbenhausen/Elbrinxen – SG Hiddesen-Heidenoldednorf (Sonntag, 16 Uhr).

Zum zweiten Heimspiel von drei in sechs Tagen kommt am Sonntag SG Hiddesen-Heidenoldendorf II an die Wörmke. „Nach der bitteren Pleite im Derby gegen Falkenhagen gilt es am Supersonntag (vorweg spielen die Zweite und die Frauen des TSV Sabbenhausen) die Zuschauer wieder auf seine Seiten zu bekommen und endlich zu begeistern. Das muss durch mehr Ordnung in der Defensive, vor allem aber auch durch ein effektive Offensive passieren. Das Falkenhagen-Spiel sollte schnell aus den Köpfen raus“, berichtet SG-Sprecher Jan Hundertmark. Wieder mit dabei sein werden Niklas Meier, Joe Vollmert und Luci Wettke sowie auch Trainer Sven Grossmann, der im Derby noch im Urlaub weilte.
20 / 248

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox