06.02.2019 23:51

Kreisliga A


Kreisliga A-Winterupdate: Nach neun Niederlagen in Serie ist der Knoten in Rischenau geplatzt!

Ritter: „Unser Teamgeist ist das Erfolgsrezept“ / Brämer verstärkt den TSV

TSV-Sprecher Nico Ritter lässt die Hinrunde Revue passieren.


Der TSV Rischenau erlebte einen katastrophalen Saisonstart. Neun Spiele in Folge wurden verloren. Im Interview mit Hendrik Schmidt verrät TSV-Sprecher Nico Ritter, wann der Knoten platze und wie sich die „Blau-Weißen“ auf die Rückrunde vorbereiten.

Wie zufrieden seid ihr mit der bisherigen Saison?
Nico Ritter: „Wir können zufrieden sein. Vor der Hinrunde haben wir das Ziel Klassenerhalt ausgerufen, da wir wussten, dass wir viele Spieler abgegeben haben. Somit wussten wir, dass es schwer wird und das hat sich auch bewahrheitet. Nach den ersten neun Spielen hatten wir keinen einzigen Punkt auf dem Konto. Nichts desto trotz stehen wir jetzt bei insgesamt 19 Punkten und sieben Punkten überm Strich. Wir haben den Kopf so ein wenig aus der Schlinge gezogen. Wir wissen aber auch, dass noch Luft nach oben ist.“

Wie schwer war es, den schlechten Saisonstart zu verkraften?
„Es war gar nicht so schwer wie man vermutlich denkt. Viel schwerer war es dann endlich den ersten Sieg zu holen. Als wir diesen dann eingefahren haben, ist der Knoten ein wenig geplatzt und wir hatten einen kleinen Lauf. Unser Trainer hat uns in dieser Zeit immer super motiviert und der Zusammenhalt in der Mannschaft war und ist sehr stark. Wir wussten, dass wir zusammen für den schlechten Start verantwortlich sind und haben es nicht auf einzelne Spieler abgewälzt. Unser Teamgeist ist vermutlich das Erfolgsrezept.“

Was war euer Highlight der Hinrunde?
„Ich persönlich habe da zwei Highlights. Zum einen der zehnte Spieltag gegen TuRa Heiden. Wir hatten zu dem Zeitpunkt neun Niederlagen auf dem Konto und haben bereits mit 1:3 zurückgelegen. Das Spiel haben wir dann am Ende zu einem 5:3-Sieg gedreht. Das war einfach ein geiles Gefühl und ich würde sagen, dass war der Schlüsselmoment in der Hinrunde. Da ist der Knoten geplatzt. Das zweite Highlight ist ähnlich. Im Derby gegen Brakelsiek lagen wir wieder mit 1:3 zurück und in den Schlussminuten haben wir das Ding noch auf 4:3 gedreht. Etwas schöneres gibt es kaum.“

Mit Ausblick auf die Rückrunde, gibt es Sachen, die ihr verbessern müsst?
„Es gibt natürlich immer Dinge, die wir verbessern müssen. Ich denke, dass die Trainingseinstellung generell etwas besser werden muss. Es ist zwar immer schwer, nach einem langen Berufstag sich noch zum Training aufzuraffen, trotzdem ist Fußball ein Mannschaftssport. Denn durch regelmäßiges Training verbessert man sich. Wir wollen natürlich, im Vergleich zur Hinrunde, mehr Tore schießen und mehr Punkte holen.“

Wann geht die Vorbereitung wieder los und gibt es noch Wechsel?
„Der Trainingsauftakt war bereits letzten Freitag. Der Trainer hat mit Waldläufen und Kisten Bier gelockt. Eine gute Kombination für das erste Training. Ich gehe davon, dass es eine anstrengende Vorbereitung wird. Zu den Wechseln gibt es etwas zu vermelden. Wir haben Mirko Niemann wieder reaktiviert. Mirko musste in der Vergangenheit leider durch mehrere Knieverletzungen kürzertreten. Er will aber jetzt wieder langsam einsteigen, das freut uns sehr. Kay Reinhold und Hendrik Meise sind gefühlt zwei weitere Neuzugänge. Beiden waren vor allem berufsbedingt häufig verhindert, stehen uns jetzt aber wieder voll zur Verfügung. Ein echter Neuzugang ist Christopher Brämer, der erst vor kurzem nach Lippe gezogen ist. Menschlich ist er feiner Kerl und kicken kann er auch noch. Er ist hauptsächlich im Mittelfeld und im Sturm zuhause.“
17 / 280

Autor des Artikels

Hendrik Schmidt
Hendrik ist Freier Mitarbeiter und vor allem am Wochenende im Bereich Fußball und Handball für das Team AWesA im Einsatz.
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox