08.11.2019 11:08

Bezirksliga Damen


Spitzenreiter Rehme zu Gast an der Wörmke

Wegweisendes Duell für Hasse-Damen / Müller: „Wollen Rehmke einen Punkt abluchsen"

Sabbenhausen Coach Jürgen Hasse tüftelt bereits an der Vorgehensweise für Sonntag.


Von Daniel Glock

TSV Sabbenhausen – RW Rehme (Sonntag, 14 Uhr).

Ob das Duell zwischen dem Spitzenreiter und dem Tabellenvierten stattfinden kann ist derzeit noch unklar. Die finale Platzbegehung wird erst am Samstag stattfinden. Sollte es jedoch dazu kommen, dürfen sich die Sabbenhausen Anhänger und Spielerinnen auf einen gänzlich unbekannten Gast freuen. Die Gäste aus Rehme sind erst im Sommer in die Bezirksliga aufgestiegen und mischen diese nun ganz schön auf. Neun Siege, eine Niederlage und Rang Eins lautet die Bilanz der Damen aus dem Bad Oeyenhausener Vorort. Es wird spannend zu sehen, wie sich die Hasse-Elf gegen die geballte Offensivpower wehren wird. „Wir sind auf jeden Fall gespannt wie Rehme auftreten wird, bisher haben wir noch nie gegen sie gespielt. Sie sind letztes Jahr aufgestiegen und marschieren nun einfach durch die Liga durch. Ich denke allerdings, dass wir auch denen einen Punkt abluchsen können. Wir haben weiterhin die beste Abwehr der Liga und bislang keine Ausfälle zu vermelden. Ich bin sehr gespannt. In der Regel sahen wir gegen die Top-Teams immer gut aus und sind mit Kontern zum Erfolg gekommen“, berichtet TSV-Sprecherin Sina Müller.
3 / 162

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox