30.11.2018 11:13

Bezirksliga Damen


Jahresabschluss an der Wörmke

Sabbenhausen strebt positiven Jahresausklang an / Müller: „Wir wollen die drei Punkte in Angriff nehmen“

Müller und Co. möchten sich von den Fans mit drei Punkten verabschieden.


Von Daniel Glock

TSV Sabbenhausen – SC Enger II (Sonntag 12:30 Uhr).

Am Sonntag empfangen die Damen von Trainer Jürgen Hasse den Abstiegskandidaten SC Enger II. Beide Mannschaften sehnen sich nach einem Erfolgserlebnis. Der TSV wartet nun seit fünf Partien auf einen Sieg. In der Hinrunde setzten sich die Wörmkekickerinnen noch mit 2:1 gegen Enger durch. „Es war ein enges Spiel. Wir mussten ständig aufpassen und immer dagegenhalten. Nach der Erholungspause in den letzten Wochen wollen wir zuhause nun wieder drei Punkte in Angriff nehmen. Zum Personal kann ich noch nicht viel sagen“, gibt TSV Sprecherin Sina Müller einen Ausblick auf die Partie. Tabellarisch ergibt sich auf den ersten Blick eine klare Angelegenheit. Der Fünfte aus Sabbenhausen empfängt den Zwölftplatzierten. Aufgrund der Ergebniskrise bei beiden Teams ist jedoch alles möglich.
4 / 116

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga A

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga B

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga C

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Bezirksliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox