11.07.2019 13:50

Turniere


Comeback des Sommers: Beachhandball-Masters geht in Runde sechs!

Am 3. August geht’s auf der Anlage in Hessisch Oldendorf rund / Bormann: „Freuen uns auf tollen Tag“

Am 3. August geht´s auf der Beachanlage in Hessisch Oldendorf weider rund.

Es ist endlich wieder soweit: Am 3. August werden die heimischen Handballerinnen und Handballer durch den Sand wühlen. Die schmucke Beach-Anlage neben der VfL-Halle am Hessisch Oldendorfer Rosenbusch ist zum sechsten Mal Schauplatz des AWesA Beachhandball-Masters. In den letzten zwei Jahren fand dieses Fun-Event aus unterschiedlichen Gründen nicht statt. „Nachdem wir 2017 aufgrund des katastrophalen Wetters kurzfristig absagen mussten, hat es im letzten Jahr terminlich einfach nicht gepasst. Nach zwei Jahren Pause wird es jetzt aber mal wieder Zeit“, macht Timo Schnorfeil vom Team AWesA deutlich. Das Turnier hat in seinem noch jungen Alter bereits alles gesehen. Monsunartige Regengüsse, begleitet von wilden Sturmböen oder bestes Strandwetter: Abgesehen von Schneefall trotzten die teilnehmenden Teams bisher allen Lagen. Im Fokus steht wie immer, ganz klar: Der Spaß.

Abschluss des AWesA Super-Sommers

„Gute Laune ist nicht nur erwünscht - sondern Voraussetzung“, lacht Schnorfeil. „Das Beachhandball-Masters stellt den Abschluss unseres AWesA Super-Sommers dar und ist damit immer noch ein echtes Highlight. Wir freuen uns schon riesig!“ Der Verein ho-handball wird dabei wieder für einen optimalen Rahmen sorgen: Kühle Getränke, leckeres Essen und passende Musik. „ho-handball war in der Vergangenheit ein verlässlicher Partner. Mit wie viel Herzblut der gesamte Verein hinter dieser Veranstaltung steht, ist schon beeindruckend“, so Schnorfeil. Auch die Hessischer Oldendorfer können den ersten Anpfiff bei der sechsten Auflage kaum noch abwarten. „Nach zwei Jahren Abstinenz freuen wir uns, dass das Turnier wieder stattfindet. Wir hoffen natürlich auf gutes Wetter, viel Spaß und freuen uns auf einen tollen Tag“, erläutert Peter Bormann, Vorsitzender vom VfL Hessisch Oldendorf. Welche Teams im Damen- und Herrenfeld dabei sind, stellen wir Euch in den nächsten Tagen vor.

Hinweis

Wenn Mannschaften noch spontan Interesse haben, dann einfach eine E-Mail an info@awesa.de schicken oder direkt mit Timo Schnorfeil (0175/2578855) in Verbindung setzen.
1 / 167

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox