14.11.2022 12:57

Regionsliga Frauen


Kreisduell: ho-Damen fertigen „LüPy“ mit 40 Toren ab

Wiebusch: „Dennoch hat uns das Spiel auch Schwächen aufgezeigt, an denen es weiter zu arbeiten gilt“
ho-handball Frauen Handball Regionsliga Abklatschen
Die ho-Handballerinnen feierten einen deutlichen Derbysieg.

ho-handball - HSG Lügde-Bad Pyrmont 40:22 (17:9).

Im Derby der Regionsliga fuhren die ho-Damen einen Kantersieg gegen die Spielgemeinschaft aus Lügde und Bad Pyrmont ein. Die ersten Minuten verliefen dabei auf Augenhöhe, sodass es folgerichtig 4:4 stand. Zwar setzen sich die Gastgeberinnen nach 15 gespielten Minuten erstmalig mit fünf Toren ab, woraufhin allerdings eine Phase von acht Minuten ohne Tor folgte, ehe die ho-Damen das 12:6 markierten. In der Folge ließen sich die Gastgeberinnen das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen und erzielten insbesondere aus der ersten und zweiten Welle viele schnelle Tore. „Bei so einem deutlichen Sieg gibt es natürlich wenig zu meckern. Dennoch hat uns das Spiel auch Schwächen aufgezeigt, an denen es weiter zu arbeiten gilt. In der Abwehr müssen wir noch etwas konsequenter Zugriff bekommen und im Angriff wollen wir weiterhin noch variabler werden", resümierte Sprecherin Maren Wiebusch. Dabei trugen sich alle Spielerinnen in die Torschützenliste ein, was einmal mehr eine geschlossene Mannschaftsleistung untermauerte. Heraus stachen Maren Wiebusch mit zehn und Evelin Lammert mit acht Toren. 
ho-handball: Marien Wiebusch (10/1), Evelin Lammert (8/1), Lizzy Mia Koch (6/1), Bierte Kierat (5), Lara Albrecht (3/1), Karina Siebert (2), Lea-Malin Stäbe (2), Cindy Keller (1), Christin Heinemann (1), Celina Hanke (1), Jana Hanke (1). 
HSG Lügde-Bad Pyrmont: Daniela Hänning (9), Carina Behn (4), Yvonne Rudolph (4/1), Nicole Deppe (2), Astrid Behde (1), Jennifer Hartmann (1), Josefin Budach (1).
1 / 213

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox