28.06.2024 10:45

Meldung


Bormann verstärkt TSG – Für Bierstedt „absolute Wunschlösung!“

Rückraumspieler hat nach beruflicher Pause wieder „Bock“ / „Macht unseren Angriff noch variabler“
Ruben Bormann Neuzugang TSG Emmerthal
Ruben Bormann wechselt zur TSG Emmerthal (Foto: privat).

Kurz vor dem Vorbereitungsstart haben sich Emmerthals Handballer noch einem hochkarätig verstärkt. Rückraumspieler Ruben Bormann wird in der kommenden Saison beim Verbandsliga-Aufsteiger auf Torejagd gehen. Vor seinem Gastspiel in Alfeld war Bormann jahrelang bei ho-handball aktiv. In der Saison 2021/22 stieg Bormann mit dem SVA souverän in die Oberliga auf, ehe er zuletzt aufgund des Studiums und beruflicher Verpflichtungen eine Pause einlegte. „Wir haben schon lange Kontakt zu Ruben gehabt. Ich kenne seinen Papa und seine beiden Schwestern aus der Zeit beim MTV Rohrsen sehr gut. Somit war der Kontakt auf freundschaftlicher Basis immer vorhanden. Der Wechsel jetzt war keine große Sache. Ruben war mit seiner Größe von 2,07 Metern unsere absolute Wunschlösung. Er macht unseren Angriff noch variabler, weil er kann bei unseren vielen kleinen Spielern auch über den Block werfen. Auch menschlich und charakterlich passt er gut ins Team“, erläutert Emmerthals Trainer Christian Bierstedt.
Der TSG-Neuzugang freut sich auf die neue Aufgabe an der Emmer. „Christian hatte mich vor vielen Jahren schon einmal angeschrieben. Damals war die Distanz aus Hildesheim aber etwas weit, sodass ich in Alfeld gespielt habe. Dort hatte ich auch eine schöne Zeit. Jetzt bin ich beruflich allerdings wieder nach Hameln gezogen und möchte hier vor Ort wieder Handball spielen. Bei Emmerthal spielen mit Marco Nillesen und Yannik Gerber gute Kumpels von mir. Ich habe wieder Bock und freue mich auf die neue Saison“, schildert Bormann seine Gründe.

Nils Becker und Leander Lücke werden in der kommenden Spielzeit auch fest zum Kader der ersten Mannschaft gehören. „Nils hat eine hervorragende Saison in der Zweiten gespielt. Leander braucht nach seinem Kreuzbandriss noch etwas Anlauf“, erläutert Bierstedt.

Auch Malte Böker, Fiete Vollmer und Tjark Kopperschmidt werden mitunter schon in das Verbandsliga-Team eingebaut. „Damit haben wir einen guten und ausgeglichenen Kader. Mit Sören Meyer haben wir auch nur einen Abgang zu verzeichnen. Unsere Personalplanung ist damit abgeschlossen“, berichtet Bierstedt.
2 / 1204

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und kümmert sich mittlerweile auch um die Vermarktung diverser Veranstaltungen, Partnerschaften und natürlich AWesA.de.
Telefon: 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox