29.05.2024 09:53

Meldung


Bier & Bratwurst statt Relegationskrimi - ho-Damen steigen auf!

Durch plötzlichen Rückzug eines Regionsoberligisten steigen beide Relegationsteilnehmer auf
ho handball Frauen Aufstieg Siegerbild
Die ho-Damen feiern ihren unverhofft einfachen Aufstieg mit einem Siegerbier. Foto: privat.
Nachdem die Hessisch Oldendorfer Damen die Saison 2023/2024 in der Regionsliga hinter dem MTV Rohrsen als Zweitplatzierte beendet hatten, stand fest, dass erneut eine (vorsorgliche) Aufstiegsrelegation der Tabellenzweiten gespielt werden sollte, um mögliche freie Plätze in der Regionsoberliga aufzufüllen.

Durch den Verzicht des MTV Elze (Regionsliga Staffel 3) sollte mit dem Mellendorfer TV (Regionsliga Staffel 2) ein Hin- und Rückspiel ausgetragen werden.

Das Hinspiel fand bereits am 07. Mai in Mellendorf statt und die ho-Damen begegneten den defensiv stark aufgelegten Mellendorferinnen ebenfalls mit einer entschlossenen Abwehrleistung. So endete die ingesamt torarme Partie, in der die Gäste ein ums andere Mal an Mellendorfs gut aufgelegter Torhüterin scheiterten, mit einem knappen 18:16-Sieg zugunsten der ho-Damen.
Bis zum geplanten Rückspiel am 28. Mai blieben drei Wochen Zeit, in der das Team um Trainerin Lisa Huch das Training voll auf einen Heimsieg ausrichtete, denn während der „Wartezeit“ wurde durch die Einteilung der Ligen deutlich, dass der Sieger der Aufstiegsrelegation in dieser Spielzeit sicher aufsteigen sollte.

Die eigentliche Überraschung erfolgte aber erst am geplanten Spieltag: Durch den Rückzug einer gemeldeten Mannschaft in der Regionsoberliga steigen beide Relegationsmannschaften auf und so wurde auf die Partie am Abend vollends verzichtet.

„Statt eines spannenden Relegationsspiels haben wir somit zu einer Beacheinheit mit Bier und Bratwurst eingeladen und den Aufstieg mit der Mannschaft und Fans gefeiert. Glückwunsch auch an unsere Kontrahentinnen aus Mellendorf zum ebenfalls verdienten Aufstieg. Wir freuen uns, dass wir im Vergleich zum letzten Jahr in dieser Spielzeit von der Relegation profitieren konnten. Ein abschließender Dank geht natürlich an unsere Fans, die uns über die gesamte Saison unterstützt haben“, fasst ho-Sprecherin Maren Wiebusch die Situation zusammen.

Nach einer Pause startet das ho-Team in gewohnter Besetzung im Juli in der Vorbereitung auf die höhere Liga: „Und dann schauen wir einfach mal, was möglich ist!“
6 / 1204

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox