28.07.2022 10:45

NEU: Text mit Audio-Formaten


Antworten zum Anhören: Hylmar über sein Aerzen-Comeback

Freitag: Recken-Schmiede testet TUSEM Essen / Karten im Vorverkauf und an Abendskasse
Sven Hylmar TSV Hannover-Burgdorf Recken-Schmiede Aerzen AWesA
Sven Hylmar kehrt am Freitag nach Aerzen zurück: Der Trainer der TSV Hannover-Burgdorf II spielt mit seiner Recken-Schmiede gegen TUSEM Essen.

Endlich wieder Handball! Und dann gleich ein echtes Highlight: Am morgigen Freitag um 17.30 Uhr stehen sich in der Aerzener Hummetal-Halle die TSV Hannover Burgdorf II und Kult-Club TUSEM Essen gegenüber. Ein Protagonist freut sich ganz besonders auf dieses hochwertige Test-Match: TSV-Coach Sven Hylmar lässt die Recken-Schmiede in seinem Wohnzimmer gegen den Zweitligisten auflaufen, lernte schließlich sein Handball-ABC bei den Handball-Freunden Aerzen, ehe es für den damaligen Gegenstoß-Spezialisten weiter in Richtung 3. Liga zum VfL Hameln ging. Für sechs Euro gibt’s Ticket an der Abendkasse, für fünf Euro im Vorverkauf bei Norbeit Meisoll und Twinfit.
Wir haben mit Sven Hylmar über seine Aufgabe bei der Burgdorfer Bundesliga-Reserve gesprochen, auf die anstehende Partie geblickt und natürlich auf den Handball bei uns im Weserbergland ins Visier genommen.
Ganz neu auf AWesA.de: Die Antworten gibt’s erstmals im Audio-Format. Viel Spaß!

Sven Hylmar, Du startest als Trainer der TSV Hannover-Burgdorf II in Deine zweite Saison-Vorbereitung auf die 3. Liga. Welchen Stellenwert hat das Spiel gegen Essen für Dich aus sportlicher Sicht für Dich?
Sven Hylmar:


In Deiner Burgdorfer Debüt-Saison ging’s zunächst in die Abstiegsrunde, die Ihr dann mit beeindruckenden 18:2 Punkten als Erster abgeschlossen habt. Was hast Du Dir für die kommende Spielzeit für Ziele gesetzt?
Sven Hylmar:


Aktuell wird natürlich wetterunabhängig viel geschwitzt. Die Vorbereitung läuft. Was hat sich gegenüber der Vorsaison personell verändert?
Sven Hylmar:


Die Hummetalsporthalle ist Dein Handball-Wohnzimmer. Wie intensiv verfolgst Du die aktuelle Entwicklung der HF Aerzen und die des VfL Hameln?
Sven Hylmar:


Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg bei den kommenden Aufgaben.


Zum Thema:

Hannover Burgdorf II TUSEM Essen in Aerzen Plakat
 
19.07.2022

Handball-Highlight in Aerzen: Hylmer-Sieben testet gegen TUSEM Essen!

„Reckenschmiede“ duelliert sich am 29. Juli mit Zweitligisten / Steup: „Freuen uns sehr, dass Sven uns diese tolle Gelegenheit geboten hat“
8 / 996

Autor des Artikels

Matthias Koch
Matthias Koch
Matze ist Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer von AWesA und damit seit Sommer 2008 auch als Redakteur mit dabei.
Telefon: 0176 / 81066165
koch@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox