16.06.2020 08:34

Meldung


Handballer der TSG Emmerthal sind wieder im Training

Draußen und in der Halle: Handballer*innen der TSG flexibel / Erste, Zweite & Frauen
TSG Emmerthal Handball Training
Die Verbandsliga-Handballer der TSG Emmerthal.
Die Handballer der TSG Emmerthal sind wieder in den Trainingsbetrieb eingestiegen. Die Teams trainieren unter den vorgegebenen Regeln und Maßnahmen sowie Einhaltung des Hygienekonzepts.

Doch ist zurzeit alles etwas anders, Abstandsregelungen und kontaktlos - ist das noch Handball? Die Trainer und Mannschaften mussten sich im Training ganz schön umstellen. Viel individuelles  Training, Lauf-, Koordinations- und Kräftigungsübungen standen im Vordergrund. In der Halle lernten die Spieler nach langer Zeit ihr Arbeitsgerät, den Handball, neu kennen. Alles geschah unter den vorgegebenen Regeln des Landes Niedersachsen und des Deutschen Handball-Bundes.

Die Teams stehen bereits in der dritten Trainingswoche und der Umgang mit den anfangs ungewohnten Auflagen gehört mittlerweile zur Normalität. Alle warten jetzt auf die nächsten Schritte seitens des Handball-Verbands Niedersachsens und der Handballregion Weser-Schaumburg-Leine, wie ein möglicher Zeitplan für die Saison 2020/21 aussehen könnte.

„Entscheidend werden hier auch die Lockerungen sein, die vom Land Niedersachsen kommen werden. Hier ist Westfalen, was den Sport betrifft, in einigen Bereichen schon weiter. Da dies Ländersache ist, kommt es daher zu unterschiedlichen Maßnahmen in den einzelnen Bundesländern. Bis dahin heißt es abwarten“, weiß Emmerthals Vorsitzender Stephan Kutschera.

Die Verbandsliga-Herren, die die Saison nach dem Abbruch auf dem siebten Platz beendeten, werden weiterhin von Roland Schwörer trainiert. Als Co-Trainer steht ihm Christian Bierstedt zur Verfügung. Zum Trainingsstart begrüßten beide ihre Mannschaft inklusive der Neuzugänge.

Die zweite Herren, die in der Regionsoberliga spielt, wird weiterhin von Marek Staniszewski und Michael Andrejew trainiert, wobei es bei den Frauen, die ebenfalls in der Regionsoberliga spielen, einen Trainerwechsel gab. Neu auf der Kommandobrücke ist hier Bernd Fichtner.
6 / 744

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox