11.05.2020 09:31

Meldung


Lippische Landesbrandversicherung AG hält der HSG die Treue

Versicherungsunternehmen verlängert sein Engagement um zwei Jahre / Kietsch: „Starkes und wichtiges Zeichen“
Lippische Landesbrandversicherung AG HSG Blomberg Lippe
Dr. Carsten Lüthgens (Vorstand Lippische, Mitte), Torben Kietsch (Geschäftsführer HSG Blomberg-Lippe, rechts) und Marcus Duda (Marketing Lippische, links) freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit (Foto: HSG Blomberg-Lippe).

Die Lippische Landesbrandversicherung AG hält der HSG Blomberg-Lippe auch in herausfordernden Zeiten die Treue. Das Versicherungsunternehmen mit Hauptsitz in Detmold verlängerte sein langjähriges Engagement beim lippischen Handball-Bundesligisten kürzlich um weitere zwei Jahre und wird der HSG somit auch zukünftig auf der höchsten Partnerebene bis mindestens zum 30. Juni 2022 als Premium-Sponsor zur Seite stehen.

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist die Lippische bereits enger Partner der HSG Blomberg-Lippe und ziert dabei unter anderem über viele Jahre die Trikotbrust des HSG-Bundesligateams. Das auf diese starke Partnerschaft auch in schwierigen Zeiten Verlass ist, macht HSG-Geschäftsführer Torben Kietsch glücklich: „Das ist ein starkes und wichtiges Zeichen, das uns die Lippische in Zeiten von Corona sendet. Mit ihrem hohen Engagement ist sie seit Jahrzehnten maßgeblich an unserem Vereinskonzept und unseren Erfolgen beteiligt. Sie ist, wie wir, ein Teil dieser tollen Region, und aus dieser nicht wegzudenken. Wir freuen uns deshalb sehr, dass diese verlässliche und von gegenseitigem Vertrauen geprägte Partnerschaft nun um weitere zwei Jahre verlängert wurde.“ Neben dem Schriftzug auf dem Bundesligatrikot wird das Unternehmenslogo zum Beispiel auch weiterhin auf der Spielhose von Laura Rüffieux und Co. wiederzufinden sein. Prominent platzierte Werbungen in der Halle an der Ulmenallee, gemeinsame Aktionen für Kunden und Mitarbeiter*innen sowie diverse weitere Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen runden die Partnerschaft ab. „Unser gemeinsames Ziel ist es, die Zusammenarbeit noch weiter zu intensivieren. Darauf freuen wir uns sehr!“, so Kietsch.

„Wir als tief in der Region verwurzeltes Unternehmen sind sehr stolz darauf, den erfolgreich eingeschlagenen Weg der HSG Blomberg-Lippe in der Handball Bundesliga Frauen weiterhin zu unterstützen und mitgehen zu dürfen“, kommentiert Vorstand Dr. Carsten Lüthgens die positive Nachricht.
9 / 733

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox