21.02.2020 07:56

Regionsklasse Frauen


Traditionsduell: MSG erwartet Bodenwerder

Schrader: „Erwarten eine arbeitsreiche Begegnung“ / Gastgeberinnen haben aktuell mit Grippewelle zu kämpfen

MSG-Sprecherin Carmen Schrader erwartet mit ihrem Team eine arbeitsreiche Begegnung.

MSG Aerzen/Emmerthal – TV Bodenwerder (Sonntag, 15 Uhr).

Mit einem Sieg beendeten die MSG-Damen die Hinrunde in der Regionsklasse und verbrachten die Zeit mit 12:2-Punkten im oberen Tabellendrittel. Nach der mehrwöchigen Spielpause, in welcher bereits ein großer Teil der Zwischenvorbereitung absolviert wurde, möchte die MSG nun auch erfolgreich in die Rückrunde starten: Am Sonntag ist endlich wieder Heimspieltag. Die MSG Aerzen/Emmerthal erwartet den TV Bodenwerder. Anwurf der Partie in der Hummetalsporthalle ist um 15 Uhr. Alle Handballfans dürfen sich auf ein echtes Traditionsduell freuen, denn in der Vergangenheit trafen die beiden Mannschaften schon des Öfteren aufeinander. Die letzte Begegnung im November endete mit einem 22:13 für die MSG. Sprecherin Carmen Schrader blickt gerne auf das Duell zurück: „Das war wirklich mega, ganz toll. Wir haben gewonnen, weil wir einen tollen Teamgeist gehabt haben. Zudem sind wir sehr gut gestartet, hatten eine kompakte Abwehr und auch im Angriffsspiel lief es wieder runder.“

Schrader: „Erwarten eine arbeitsreiche Begegnung“

Und genau an diesen Erfolg und an diesen Erfahrungsschatz wollen die Schützlinge von Trainer Jörg Vietmeyer anknüpfen. Schrader schätzt die Lage vor dem Spiel wie folgt ein: „Wir erwarten eine arbeitsreiche Begegnung. Wir wissen um ihre Stärken, aber auch um ihre Schwächen. Demnach werden wir am Sonntag gut vorbereitet sein und wollen die zwei Punkte mit aller Macht, Mithilfe der Unterstützung unserer Heimkulisse, in Aerzen halten.“ Allerdings hat sich die Grippewelle auf MSG-Seite ausgebreitet, deshalb kann der aktuelle Kader noch nicht benannt werden.
23 / 715

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox