07.11.2019 14:09

Meldung


MSG trifft zuhause auf punktlose Hildesheimerinnen

Schrader dennoch gewarnt / „Wir müssen ihnen am Sonntag von der ersten Minute an die Grenzen aufzeigen"

MSG Aerzen/Emmerthal – DJK BW Hildesheim IV (Sonntag, 15 Uhr).

Am fünften Spieltag in der Regionsklasse möchten die Handballdamen der MSG Aerzen/Emmerthal endlich den ersten Heimsieg einfahren. Zu Gast in der Hummetalsporthalle in Aerzen ist die vierte Vertretung der DJK Blau-Weiß Hildesheim. „Beide Teams stehen unter Zugzwang und wollen unbedingt gewinnen“, weiß Schrader. Ihre MSG wird die Favoritenrolle einnehmen müssen. Die Gäste aus Hildesheim sind bis dato punktlos. MSG-Sprecherin Schrader möchte sich vom Tabellenplatz des kommenden Gegners aber nicht blenden lassen: „Hildesheim hat bislang jede Partie sehr eindeutig verloren, doch das muss nichts heißen. Wir müssen ihnen am Sonntag von der ersten Minute an die Grenzen aufzeigen und dürfen sie nicht ins Spiel kommen lassen. Mit einer hoffentlich stimmungsvollen Atmosphäre im Rücken und einer konzentrierten sowie kämpferischen Leistung, wollen wir die beiden Punkte in Aerzen behalten.“
3 / 661

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox