06.08.2019 13:40

Meldung


VfL Hameln: Zweite Vorbereitungsphase läuft!

Hylmar: „Bin mit den Jungs super zufrieden“ / Mittwoch erstes Testspiel gegen Lemgo II, Wochenende Trainingslager
VfL Hameln beim Beachhandball Turnier in Cuxhaven
Der VfL Hameln war am Wochenende beim großen Beach-Turnier in Cuxhaven dabei (Foto: Privat).

Der Schweiß fließt weiter: Beim heimischen Oberligisten VfL Hameln hat Ende Juli die zweite Vorbereitungsphase auf die neue Saison begonnen. „Jetzt legen wir unser Hauptaugenmerk auf das handballerische und taktische. Aktuell bin ich mit den Jungs super zufrieden. Die neuen Spieler sind schon sehr gut integriert“, freut sich Hamelns Trainer Sven Hylmar über die aktuelle Lage. Am Wochenende war der VfL im Beach aktiv und nahm am großen Handball-Turnier in Cuxhaven teil. „Da stand natürlich der Spaß im Vordergrund. Am Samstag haben wir jedes Spiel gewonnen. Nach durchzechter Nacht haben wir am Sonntag eher durchwachsen gespielt“, blickt Hylmar auf das Wochenende zurück. Nach dem „Spaß“-Turnier geht jetzt die Vorbereitung in die nächste heiße Phase. Am Mittwoch steigt das erste Testspiel bei der Bundesliga-Reserve vom TBV Lemgo. Danach geht es für Pille & Co. Schlag auf Schlag weiter. Zum Abschluss der Woche steigt das Trainingslager in der Sporthalle Afferde. Neben fünf Trainingseinheiten stehen auch Testspiele gegen den Drittligisten Northeimer HC und die HSG Spradow (Verbandsliga) auf dem Programm. „Wir sind froh, dass wir jetzt auch mal spielen können. Alle Spieler ziehen aktuell an einem Strang und super mit. Das macht richtig Spaß“, erklärt Hamelns Übungsleiter. Bis zum Punktspielstart werden die „Rattenfänger“ dann weiter vier Mal pro Woche trainieren. Zudem stehen drei weitere Testspiele und der Erima-Cup in Neerstedt auf dem Vorbereitungsplan. Eigentlich sollten die Hamelner am ersten September-Wochenende mit einem Auswärtsspiel in Duderstadt starten. Doch auf Wunsch des TV Jahn wurde die Begegnung verlegt. Somit greift der VfL erst am zweiten Spieltag in das Spielgeschehen ein. Dann kommt mit dem letztjährigen Vizemeister MTV Vorsfelde gleich ein dicker Brocken in der Sporthalle am Eintrachtweg.
8 / 630

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox