08.11.2018 09:50

Landesliga Weibliche A-Jugend


Ohne Thormann gegen Plesse-Hardenberg

Griese: „Müssen vor allem in der Abwehr gut stehen“ / Anwurf Samstag in Emmerthal

JSG Weserbergland - HSG Plesse-Hardenberg (Samstag 15 Uhr/Emmerthal).

Am Samstag geht es für die weibliche A- Jugend der JSG Weserbergland gegen die HSG Plesse-Hardenberg. Die Gäste aus Göttingen erwischten einen besseren Start in die Saison und liegen momentan auf dem zweiten Tabellenplatz. Auf der anderen Seite finden sich die Gastgeberinnen derzeit auf dem sechsten Rang wieder. Trotz der Tabellensituation ist ein enges Spiel zu erwarten. „Wir müssen vor allem in der Abwehr gut stehen, um eine gute Grundlage für den zweiten Heimsieg zu schaffen“, gibt JSG-Sprecherin Lilly Griese die Devise aus. Bis auf Michelle Thormann, die weiterhin mit einer Verletzung ausfällt, stehen dem Trainergespann Saskia Parpart/Stephan Kutschera alle Spielerinnen zur Verfügung.
2 / 112

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox