28.02.2019 10:35

Landesliga Weibliche B-Jugend


JSG-Nachwuchs verliert beim Spitzenreiter

Wolf: „In der Abwehr zu viele einfache Gegentore zugelassen“ / Trainer Michalewicz dennoch zufrieden

Die weibliche B-Jugend der JSG Weserbergland verlor beim Spitzenreiter.

HG Rosdorf-Grone – JSG Weserbergland 30:21 (15:13).

Die B-Juniorinnen der JSG Weserbergland haben das verlegte Auswärtsspiel nach einer starken ersten Halbzeit mit 21:30 verloren. „Wir sind gut ins Spiel gekommen und haben das Geschehen fast über die ganze erste Halbzeit bestimmt“, erklärte JSG-Spielerin Dana Wolf. Durch konzentrierte Aktionen und einer guten Abwehr gingen die Gäste in den ersten Minuten direkt in Führung. Celin Götze führte auf der Mitte gut Regie und kam auch erfolgreich zum Torabschluss. In den letzten Minuten des ersten Durchgangs knickte die JSG etwas ein. Beim 13:15-Pausenrückstand war aber noch alles möglich. Nach dem Seitenwechsel erlaubte sich die JSG-Sieben im Angriff zu viele Fehler. So baute Rosdorf-Grone die Führung kontinuierlich weiter aus. „In der Abwehr haben wir zu viele einfache Gegentore zugelassen und wir haben die Linksaußen des Gegners nicht richtig in den Griff bekommen. Gegen Ende haben uns vor allem im Rückraum die Alternativen gefehlt“, skizzierte Wolf. JSG-Trainer Jens Michalewicz war trotz der Niederlage mit dem Auftritt der Mannschaft zufrieden.
JSG Weserbergland: Juliet Wagner (Tor), Sina Warnke (5), Marie Harpel, Jule Warnke (je 4), Dana Wolf (3), Sarah Brenker (2/1), Celin Götze (2), Lea Berger (1), Azra Gündüz, Leonie Riemer, Lily Römer.
9 / 234

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Landesliga Herren

Handball Tabellen Button




 

Tabelle Landesliga Frauen

Handball Tabellen Button




Webdesign & CMS by cybox