04.02.2019 15:20

Landesliga Weibliche B-Jugend


Deutlicher Heimsieg – Götze & Co. überzeugen

...mit einigen Höhen und Tiefen / 16:8-Pausenführung

    Celin Götze traf fünfmal ins Schwarze.

    JSG Weserbergland – Northeimer HC  28:21 (16:8).

    Bei ihrem Nachholspiel, am Sonntag gegen den Northeimer HC, gelang es den JSG-Mädels durch eine gute Mannschaftsleistung zwei Punkte einzufahren. „Wir kamen direkt gut in das Spiel und konnten durch eine gute Abwehrleistung schon früh die Weichen auf den Heimsieg stellen", erklärte JSG-Sprecherin Dana Wolf. So ließen die Weserbergländerinnen in den ersten 15 Minuten nur zwei Gegentore zu. Obwohl die Gastgeberinnen gegen Ende der ersten Hälfte etwas nachlässig wurden, führten sie zur Pause durch ein gutes Tempospiel und anfangs schön herausgespielten Treffern noch mit 16:8. In der zweiten Hälfte knüpften Celin Götze & Co. nahtlos an die Leistung des ersten Durchgangs an. „Wir konnten unsere Führung zwar nicht mehr großartig ausbauen, haben aber eine solide Leistung mit einigen Höhen und Tiefen gezeigt. Unsere Gegnerinnen sind nicht mehr näher als auf acht Tore herangekommen und so ist es uns schlussendlich gelungen, das Spiel relativ deutlich aufgrund einer guten Teamleistung zu gewinnen", resümierte Wolf.
    JSG Weserbergland: Juliet Wagner (Tor), Jule Warnke (8/1), Celin Götze, Lea Berger und Sina Warnke (je 5), Sarah Brenker (3/2), Marie Harpel (2), Azra Gündüz (1), Leonie Riemer, Lily Römer und Dana Wolf.
    14 / 234

    Autor des Artikels

    Team AWesA
    Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
    Telefon 05155 / 2819-320
    info@awesa.de
    Webdesign & CMS by cybox