13.05.2022 21:12

Landesliga Frauen


Erste Heim-Niederlage: Rohrsen fehlen „hinten raus die Körner“

MTV verliert gegen Börde Handball / Parpart: „Wenn wir die zweite Halbzeit so gespielt hätten wie die ersten 30 Minuten, hätten wir gewonnen“

Rohrsens Felia Sempf traf gegen Börde Handball viermal.

MTV Rohrsen – SG Börde Handball 19:23 (11:10).

Rohrsens Frauen haben die erste Heim-Niederlage kassiert! Gegen die SG Börde Handball musste sich der MTV, der unter anderem auf Lucie Albrecht verzichten musste, mit 19:23 geschlagen geben. „23 Gegentreffer zu bekommen ist absolut in Ordnung. 19 eigene Tore zu erzielen ist eindeutig zu wenig. Wenn wir die zweite Halbzeit so gespielt hätten wie die ersten 30 Minuten, hätten wir gewonnen. Unsere Abwehr stand da richtig gut. Alle haben in der Phase einen guten Job gemacht“, berichtete Rohrsens Co-Trainerin Saskia Parpart, die heute den privat verhinderten Coach Oliver Duus vertrat. Dabei erwischten die Gastgeberinnen einen Traumstart. Felia Sempf, Eva-Jasmin Hahlbrock und Jule Warnke sorgten für die schnelle 3:0-Führung. Die nächsten drei Treffer gingen allerdings auf das Konto der Spielgemeinschaft. Bis zum Pausenpfiff begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Rohrsen setzte sich zwar wieder auf 11:7 ab, aber bis zur Halbzeitpause verkürzte Börde Handball wieder auf 10:11. Auch im zweiten Durchgang lagen die Rohrserinnen zunächst immer knapp in Front. Bis zehn Minuten vor Schluss drehten die Gäste die Begegnung und erspielten sich einen Zwei-Tore-Vorsprung (19:17). In der verbleibenden Spielzeit brachte die SG die Führung über die Zeit und feierte am Ende einen 23:19-Auswärtssieg. „Am Ende haben bei uns leider auch die Körner gefehlt. Wir hatten heute nicht viele Wechselmöglichkeiten. Allerdings haben wir uns auch dusselig angestellt. Unsere Überzahlsituationen haben wir nicht gut ausgespielt. Im Endeffekt kannst du gegen Börde Handball verlieren. Sie spielen einen guten Ball“, lobte Parpart. 
MTV Rohrsen: Kathrin Harting (5), Cathrin Trant, Felia Sempf (je 4), Jule Warnke (2/1), Alicia Schäffer (2), Eva-Jasmin Hahlbrock, Sina Warnke (je 1).
4 / 330

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Telefon: 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de


Mannschaften



Tabelle Landesliga Herren

Handball Tabellen Button




 

Tabelle Landesliga Frauen

Handball Tabellen Button





weitere Artikel dieser Kategorie

Webdesign & CMS by cybox