13.02.2020 07:41

Landesliga Frauen


„Einfachstes Spiel“ - MTV-Reserve empfängt Tabellenführer!

Germania List gastiert in Hamelns Nordstadt / Männich: „Druck liegt beim Gegner“

Rohrsens Kathleen Ritsche steht mit ihrem Team vor einer schwierigen Aufgabe.

MTV Rohrsen II – SC Germania List (Sonntag, 15 Uhr).

Die Rohrserinnen stehen vor dem „einfachsten Spiel“ der Saison. Am Sonntag ist der souveräne Spitzenreiter Germania List in der Sporthalle Hohes Feld zu Gast. „Der Druck liegt ganz klar beim Gegner. Sie möchten gerne aufsteigen und brauchen dafür weitere Punkte. An das Hinspiel gegen List erinnern wir uns gerne zurück. Erst auf der Zielgeraden mussten wir uns in der Partie geschlagen geben“, blickt Rohrsens Trainerin Doreen Männich auf das erste Duell zurück. Am letzten Spieltag hatten die Rohrserinnen spielfrei, da das Auswärtsspiel in Barsinghausen wegen eines Sturms kurzfristig abgesagt wurde. Der Tabellenführer landete dagegen bei der HSG Hannover-West einen souveränen 31:23-Auswärtserfolg. Mit vier Minuspunkten führt der Sportclub die Liga derzeit an. Der ärgste Verfolger aus Auhagen hat derzeit zwei Punkte Rückstand. Auf der anderen Seite belegt der Männerturnverein aktuell den ersten Abstiegsplatz. Die davor platzierten Teams sind aber weiter auf Tuchfühlung. „Wir können völlig befreit aufspielen. Die Stimmung im Team ist gut. Unter der Woche haben wir mit den Hessisch Oldendorfern Männer eine gemeinsame Trainingseinheit absolviert. Das hat Spaß gemacht“, skizziert Männich die Spielvorbereitung. Kadertechnisch entspannt sich die Lage weiter. Eventuell werden auch Oberliga-Spielerinnen wieder aushelfen. „Für eine Überraschung sind wir immer gut. Das haben wir gegen Börde Handball und Söhre bereits gezeigt. Wir werden die Punkte jedenfalls nicht kampflos herschenken. Unser Tempospiel nach vorne gelingt uns immer besser. Das war zuletzt der Schlüssel zum Erfolg“, blickt Männich auf die Wochen zurück.
5 / 299

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de


Tabelle Landesliga Herren

Handball Tabellen Button




 

Tabelle Landesliga Frauen

Handball Tabellen Button




Webdesign & CMS by cybox