12.09.2019 10:07

Landesliga Frauen


Heimauftakt: Auhagen kommt mit internationaler Erfahrung!

Rohrsen II mit kniffliger Aufgabe / Wiedersehen mit Ex-ho-Damen Yilg und Lampe

Torhüterin Yvonne Yilg kehrt am Samstag an ihre alte Wirkungsstätte zurück.

MTV Rohrsen II – MTV Auhagen (Samstag, 17 Uhr/Hessisch Oldendorf).

Erster Heimauftritt für Rohrens Reserve. In der VfL-Sporthalle in Hessisch Oldendorf empfängt der Aufsteiger den MTV Auhagen. „Sie waren in der letzten Saison die Wundertüte der Liga. Ich könnte mir vorstellen, dass es in dieser Spielzeit ähnlich wird. Man weiß nicht, wer da aufläuft. Mit voller Truppe sind sie eines der stärksten Teams in der Liga. Auhagen hat sehr starke individuelle Einzelspielerin. Eine hat sogar internationale Erfahrung. Savica Mrkikj hat schon Champions League gespielt“, berichtet Rohrsens Trainerin Doreen Männich. Die Gäste haben sich zudem vor der Saison mit zwei bekannten Spielerinnen aus der Region verstärkt. Die Ex-Hessisch Oldendorferinnen Yvonne Yilg und Katherina-Charlotte Lampe treffen auf ehemalige Mitspielerinnen. „Wir werden mit breiter Brust in die Partie gehen. Unter der Woche haben wir gut trainiert. Die Fehler vom letzten Wochenende haben wir analysiert. In der Abwehr waren wir zu löchrig und im Angriff haben wir zu hektisch agiert. Ich sehe dem Auhagen-Spiel sehr optimistisch entgegen“, zeigt sich Männich zuversichtlich. Mit Cindy Keller, Christin Hoffmann und Tara Wissmann fallen allerdings drei wichtige Spielerinnen aus. Dennoch hat sich die personelle Lage etwas entspannt. Aus der A-Jugend wird Felia Sempf dabei sein. Zudem steht Kathleen Ritsche (ehem. Goldberg) nach ihrer Hochzeit wieder im Kader. „Vielleicht habe ich im Rückraum noch eine Überraschung parat“, erklärt Männich und ergänzt: „Wir sehen uns in der Begegnung nicht als Favorit. Aber vielleicht können wir für eine Überraschung sorgen."
3 / 269

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox