08.09.2019 18:54

Verbandsliga


„Komplettaufgabe“ - TSG mit Debakel!

24:34-Niederlage gegen Alfeld / Schwörer: „Haben uns nicht als Mannschaft präsentiert“

    TSG-Trainer Roland Schwörer war nach dem Spiel bedient.

    TSG Emmerthal – SV Alfeld 24:34 (13:16).

    Bitterer Saisonstart für Emmerthal! Gegen den Liga-Neuling aus Alfeld gab es vor heimischem Publikum eine 24:34-Klatsche. „Den Start hatten wir uns ganz anders vorgestellt. Zu diesem Spiel gibt es nicht viel zu sagen“, war TSG-Trainer Roland Schwörer nach den 60 Minuten bedient. Dabei erwischten die Grün-Weißen einen ordentlichen Start. Nach vier Minuten sorgte Tobias Brackhahn für die erste Zwei-Tore-Führung. Die Alfelder ließen sich aber nicht abschütteln und gingen beim Stand von 7:6 (18.) wieder in Führung. „In den ersten 20 Minuten haben wir es noch ganz ordentlich gemacht. Danach ist uns in der Abwehr die Kraft und Beweglichkeit abhanden gekommen. Das war eine Komplettaufgabe“, sprach Schwörer deutliche Worte. Beim Pausenpfiff lagen die Gäste bereits mit drei Toren in Front. Im zweiten Durchgang nahm das Unheil seinen Lauf. Alfeld baute den Vorsprung Tor um Tor aus. Beim Stand von 25:15 (43.) bahnte sich ein Debakel an. In der Folge verwalteten die Gäste den deutlichen Vorsprung ganz souverän. „Wir haben uns gar nicht als Mannschaft präsentiert. Heute waren nur Einzelspieler auf der Platte. Alfeld hat sich als eine Einheit präsentiert. Sie waren auf allen Positionen besser besetzt. So dürfen wir uns einfach nicht präsentieren“, war Schwörer die Enttäuschung anzumerken. Am Ende stand eine 24:34-Niederlage auf der Anzeigetafel. Nächsten Samstag steht das erste Auswärtsspiel bei der HSG Rhumetal an.
    TSG Emmerthal: Jan Owczarski (6/2), Gordon Wahl (4/2), Ernestas Vaicys, Noah Wissel, Daniel Maczka (je 3), Yannik Gerber (2), Lukas Huchthausen, Jason Konitz, Tobias Brackhahn (je 1).
    4 / 218

    Autor des Artikels

    Timo Schnorfeil
    Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
    Mobil 0175 / 2578855
    schnorfeil@awesa.de
    Webdesign & CMS by cybox