23.06.2022 07:50

Turnier


Am 9. Juli: Anpfiff zum ersten Allianz Junior-Cup in Hameln

Acht D-Jugend-Mannschaften in Halvestorf am Start / Auf besten Teams wartet als Highlight das Finalturnier in München
Allianz Junior Cup in Hameln
Am 09. Juli findet der Allianz Junior-Cup in Halvestorf statt (Foto: Privat).

Der Allianz Juniors Cup findet am 09. Juli auf der Sportanlage am Piepenbusch in Halvestorf-Hope statt.

Die Allianz Hauptvertretung Heiko Mögebier, Ingo Voigt & Kollegen und der JFV Hameln e.V. ermöglichen das Turnier in Hameln – eine Deutschlandweite Turnierserie für Mädchen und Jungen. Die Allianz Hauptvertretung aus Hameln und der JFV Hameln e.V. laden am 09. Juli zum Vorrundenturnier des Allianz Juniors Cups nach Hameln ein. Anpfiff ist um 10 Uhr. Auf der Sportanlage am Piepenbusch in Halvestorf-Hope wird sich zeigen, welche der insgesamt acht antretenden Mannschaften der D-Jugend auf dem Rasen die Nase vorn haben wird. Der Allianz Juniors Cup wurde 2018 ins Leben gerufen mit dem Ziel, noch mehr Mädchen und Jungen im Alter zwischen 11 und 14 für den Fußballsport zu begeistern und einen Beitrag zur Jugendförderung zu leisten. Nun startet die nächste Allianz Juniors Cup Saison. Als besonderes Highlight wartet auf die besten Teams das Finalturnier in München, das die Allianz mit ihrem Partner FC Bayern München ausrichtet.
Allianz Junior Cup in Hameln
Beim Turnier wird ein handsigniertes FC Bayern-Trikot verlost.

Zusammen mit dem ausrichtenden Verein dem JFV Hameln e.V. ist für alles gesorgt: Bestens präparierter Fußballplatz, Betreuer, Schiedsrichter, Leibchen, Verpflegung und natürlich attraktive Preise. Der Siegermannschaft winkt der Pokal und die Chance auf das Finale in München. Zudem werden beim Turnier ein handsigniertes FC Bayern Trikot verlost.

„Mit dem JFV Hameln e.V. habe ich einen starken Partner zur Ausrichtung des Allianz Juniors Cup gefunden. Gemeinsam werden wir ein tolles Turnier für die Mädchen und Jungen auf die Beine stellen“, so Heiko Mögebier.

Insgesamt werden an den deutschlandweiten Turnieren ca. 16.000 Mädchen und Jungen teilnehmen. Das Engagement der Allianz Deutschland im Kinder- und Jugendfußball ist allerdings nicht neu. Schon 2010 hat das Unternehmen den Allianz Girls Cup ins Leben gerufen, der in den Allianz Juniors Cup umgewandelt wurde und an Mädchen und Jungen gleichermaßen gerichtet ist. Mit den Turnieren engagiert sich die Allianz auch in der Region für Fußball und unterstützt den Sport sowie den Nachwuchs in den Dörfern, Gemeinden und Städten.

Zudem veranstaltet die Allianz SE seit zehn Jahren das internationale Allianz Junior Football Camp auf dem Trainingsgelände des FC Bayern, bei dem regelmäßig junge Fußball-Enthusiasten aus über 30 Ländern teilnehmen.
1 / 656

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox