23.10.2008 00:00

10.Spieltag Vorbericht

SV Hastenbeck zu Gast bei den „Wölfen“!
VfL Wolfsburg II – SV Hastenbeck (Sonntag, 13 Uhr).
Der SV Hastenbeck muss am Sonntag bei der Bundesligareserve des VFL Wolfsburg antreten und hat mit dem Tabellenvierten eine harte Nuss zu knacken. Trotzdem möchte das Team um Mannschaftsführerin Caroline Schulz an die gute kämpferische Leistung des vergangenen Wochenendes gegen Tabellenführer Ahlten anknüpfen und etwas Zählbares aus der Autostadt mitbringen. Deshalb will man sich nicht nur auf die Defensive konzentrieren, sondern versuchen, Wolfsburg bereits im Mittelfeld zu attackieren und sich selbst Torchancen zu erarbeiten. Trainerin Sabine Thimm fordert daher wieder viel Laufarbeit von ihrer Mannschaft. „Wir dürfen uns nicht hinten reinstellen und Wolfsburg das Mittelfeld überlassen. Dann werden sie uns mit ihrer starken Offensive an die Wand spielen. Wir wollen Wolfsburg mit viel Einsatz Paroli bieten. In der Defensive sind sie verwundbar. Wenn wir es schaffen, im Mittelfeld dagegen zu halten, ist auch bei den „Wölfen“ etwas für uns drin“, ist Trainerin Sabine Thimm optimistisch. Der Einsatz von Jill Uhe (Leistenzerrung) ist noch fraglich. Bereits am kommenden Wochenende muss der SV Hastenbeck im Achtelfinale des NFV-Pokals erneut nach Wolfsburg reisen. Thimm: „Priorität hat aber auf jeden Fall das Ligaspiel.“
488 / 505

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox