12.08.2022 15:58

Meldung


„Zusammenarbeit schwierig“ - Schünemann tritt zurück!

Zudem bemängelt der ehemalige sportliche Leiter fehlende Unterstützung des Vorstands

Rolf Schünemann hat sein Amt als sportlicher Leiter bei den Preussen niedergelegt.
Rolf Schünemann ist als sportlicher Leiter der Hamelner Preussen zurückgetreten! Dies gab der Verein in einer Pressemitteilung bekannt:
Am Tag vor dem ersten Punktspiel der neuen Kreisliga-Saison hat Rolf Schünemann unerwartet seinen Rücktritt erklärt. Der 56jährige fungierte seit Anfang des Jahres beim FC Preussen als sportlicher Leiter. Wer sein Nachfolger wird, steht noch nicht fest. Vorerst würden die Aufgaben intern verteilt, macht Vorstandssprecher Wolfgang Kusch deutlich.

Auf AWesA-Nachfrage bestätigte Schünemann seinen Entschluss und begründete diesen: „Die Zusammenarbeit mit dem Trainer der ersten Mannschaft hat sich als schwierig herausgestellt. Darüber hinaus habe ich in dieser Hinsicht die Unterstützung des Vorstands vermisst, sodass ich keine andere Möglichkeit mehr gesehen habe, als diesen schwierigen Schritt zu gehen. Bei Preussen Hameln habe ich meine Jugendzeit verbracht und habe in der ganzen Zeit bis heute eine enge Verbindung zum Verein gespürt. Dieser Schritt ist mehr sehr schwer gefallen.“
52 / 4540

Autor des Artikels

Jannik Schröder
Jannik Schröder
Jannik stieg nach seinem Praktikum vor einigen Jahren neben dem Studium als Freier Mitarbeiter bei AWesA ins Boot – und ist nach seinem Master-Abschluss in Germanistik und Geschichte seit Oktober 2015 Chefredakteur.
Telefon: 0176 - 6217 6014
schroeder@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox