29.10.2020 13:42

Meldung


Generalabsage: Kein Kreisfußball am Wochenende!

Andreas Wittrock, Vorsitzender des NFV-Landkreises Hameln-Pyrmont, richtet sich an die Öffentlichkeit / „Wir bedauern diesen Schritt“
Andreas Wittrock
Andreas Wittrock, Vorsitzender des NFV-Landkreises Hameln-Pyrmont.
Der NFV hatte seinen Kreis-Gebieten offen gelassen, den Spielbetrieb bis zum 2. November, ehe die bundesweite, rund vierwöchige Sperre des Amateur-Spielbetriebs greift, aufrecht zu erhalten. In Hameln-Pyrmont ruht der Ball jedoch bereits ab Freitag, 30. Oktober. Das teilt Andreas Wittrock, Vorsitzender des NFV-Landkreises Hameln-Pyrmont, nun mit. Als Grund für die Generalabsage nennt er die kürzlich stark gestiegenen Corona-Fallzahlen in der Region. Seit Donnerstag gilt Hameln-Pyrmont als Risikogebiet.

Andreas Wittrock schreibt:


Werte Sportkameraden,
 
nach Rücksprache im Kreisvorstand werden wegen der Corona-Pandemie und der sich in den letzten Tagen daraus entwickelten Fallzahlen alle Fußballspiele auf Kreisebene ab dem 30.10.2020 abgesagt.
Wir bedauern diesen Schritt. Aber die Gesundheit der Spieler/innen und aller am Fußballgeschehen Beteiligten geht vor. Ein geregelter Spielbetrieb, z. B. wegen Corona bedingter Absagen von Mannschaften, ist auch nicht zu erwarten.
 
Ich bitte um Verständnis und bleibt alle gesund!
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Andreas Wittrock
17 / 3783

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox