07.11.2018 15:43

Meldung


Kaum zu fassen: Gasde geht im Winter!

35-jähriger Trainer verlässt Kreisliga-Spitzenreiter in Richtung Landesliga / Abschied gegen Lauenstein

Am Sonntag stimmt Philipp Gasde Kreisligist Germania Hagen - wie hier in Bisperode - zum letzten Mal auf ein Punktspiel ein.

Die Nachricht schlägt ein wie eine Bombe: Trainer Philipp Gasde verlässt den TuS Germania Hagen im Winter und wechselt zur Rückrunde zum Landesligisten SV Ramlingen/Ehlershausen. Das vermeldet der “Sportbuzzer Hannover”. Demnach soll es eine “Ausstiegsklausel” gegeben haben. Gestern Abend hat Gasde der Mannschaft auf dem Hagen seine Entscheidung mitgeteilt. Am kommenden Samstag soll der 35-Jährige seinen neuen Spielern vorgestellt werden: Ausgerechnet beim Auswärtspiel in Bad Pyrmont. Einen Tag später verabschiedet sich Gasde dann nach ziemlich genau einem Jahr nach dem Topspiel gegen den Rangdritten MTV Lauenstein vom Hagen. 13 Punkte beträgt der Abstand auf Verfolger Tündern II.

>>> Ein ausführlicher Bericht folgt am Donnerstag. <<<

5 / 3052

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox