08.11.2019 10:49

Kreisliga Frauen


Der Süden bereits im „Winterschlaf“ - doch Buccheri & Co. noch hellwach

Eimbeckhausen fährt nach Bückeberge / Buccheri: „Für uns ist die Defensive am wichtigsten“

Kreisliga Nord


TSV Eintracht Bückeberge II – VfB Eimbeckhausen (Sonntag, 10 Uhr).

„Nach dem kräftezehrenden Spiel vom letzten Wochenende können wir nur hoffen, dass alle verletzten und angeschlagenen Spielerinnen wieder fit und an Bord sind. Auch wenn es nur die Zweitvertretung des TSV ist, wird die Aufgabe nicht leichter und dem sind wir uns auch bewusst, weshalb wir alle Kräfte benötigen, die wir haben“, erklärt VfB-Sprecherin Luisa Buccheri. Zuletzt musste sich Eimbeckhausen der Bückeberger Erstvertretung 0:9 geschlagen geben – personelle Probleme taten ihr Übriges. „Nach aktuellem Stand werden wir mit einer akzeptablen Personenzahl anreisen. Wir können nur hoffen, dass sich das bis zum Wochenende nicht wieder schlagartig ändert. Auch wenn das kommende Spiel ohne Wertung ist, wollen wir es nicht so einfach hergeben. Die erste Halbzeit letzte Woche war stark und Bückeberge hat sich die Zähne ausgebissen. Genau das wollen wir noch einmal zeigen. Für uns ist die Defensive am wichtigsten und genau dort müssen wir richtig stehen. Aktionen nach vorne sind kein Muss, aber wir werden auch nicht nein sagen, wenn sich die Tür mal öffnet“, so Buccheri.

Kreisliga Süd


Die Kreisliga Süd befindet sich bereits in der Winterpause.
2 / 385

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga Herren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga Altherren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox