25.09.2020 11:29

Kreisliga, Staffel 2


Gemeinde-Derby in Hajen: SVH ohne Sieg – TSG ungeschlagen!

Für Zahirovic zählt Wallensen zu den „Top-Mannschaften“ / Grohnde freut sich nach drei Auswärtspartien auf Heimspiel

Tim Schrader (li.) und seine Hajener besiegten die TSG in der letzten Saison zweimal.

Kreisliga, Staffel 2


SpVgg. Bad Pyrmont II – WTW Wallensen (Sonntag, 12 Uhr).

Pyrmonts Landesliga-Reserve hat am Sonntag den Spitzenreiter zu Gast. „WTW zählt für mich zu den Top-Mannschaften. Sie haben sehr gute Einzelspieler. Wenn wir Mirko Wulf und Toni Ivankovic ausschalten können, dann bin ich mir sicher, dass wir zu Hause punkten können“, erläutert Pyrmonts Trainer Eldar Zahirovic. Die Ostkreisler haben ein Spiel mehr absolviert und einen Vorsprung von vier Punkten. „Wir möchten aus den nächsten beiden Partien gegen Wallensen und Bisperode möglichst vier Punkte holen. Die Jungs sind gut drauf, sodass die Zuschauer bestimmt ein gutes Kreisliga-Spiel sehen“, so Zahirovic, der noch um den Einsatz von Anil Aranmis bangt. Pyrmonts Verantwortliche bitten die Zuschauer, für den Marathon-Sonntag mit dem anschließenden Landesliga-Spiel gegen Wunstorf, eigene Sitzmöglichkeiten mitzubringen. Der WTW reist mit breiter Brust in die Kurstadt. „Wir sind gut drauf, um auch in Bad Pyrmont zu punkten. Ich erwarte aber ein schwieriges Spiel. In Pyrmont haben wir uns meistens schwer getan und oft nicht gut ausgehen“, warnt WTW-Sprecher Dominik Heintz vor dem kommenden Gegner.
 

SV Hajen – TSG Emmerthal (Sonntag, 15 Uhr).

Hajens Trainer Steven Wilke muss im Gemeinde-Derby auf Marcel Lutter verzichten. Am Donnerstag kassierte der SVH in Bisperode eine knappe 1:2-Niederlage. „Wieder einmal haben wir uns nach einer richtig guten Partie nicht belohnt. Wir machen im Spiel vieles richtig, aber im Moment will es einfach nicht zu einem Sieg reichen. Also nehmen wir im nächsten Spiel gegen die TSG Emmerthal einen neuen Anlauf“, meint Hajens Sprecher Marc Knoesel, der sich gegen die Grün-Weißen durchaus etwas ausrechnet: „Die TSG ist der klare Favorit in dieser Begegnung, aber: es ist ein Derby, da ist alles möglich.“ Knoesel bedauert zudem die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen. „Schade ist, dass wir aufgrund der ab dem 25. September geltenden Neufassung der Niedersächsischen Corona-Verordnung das Spiel ohne Zuschauer aus Emmerthal austragen müssen. Das alleine ist schon ein Unding, aber der Zusatz, dass bei Sportveranstaltungen mit mehr als 50 Zuschauern der Ausschank von Alkohol verboten ist, ist ein Schlag ins Gesicht für alle kleinen Amateurvereine. Die Haupteinnahmequelle bei den Spielen ist doch nicht der Erlös aus den Eintrittsgeldern, sondern der Erlös aus dem Verkauf von Bratwurst und Bier. Ich kann nur hoffen, dass diese Verordnung so schnell es geht wieder geändert wird“, macht Knosel deutlich. Bei den Gästen sieht es personelle Lage nicht rosig aus. Kartal Özbek (verletzt), Daniel Magaschütz, Hagen Wöller (beide gesperrt), Goran Nedic und Dennis Matzeit werden ausfallen. Zudem ist der Einsatz von Tony Deck noch ungewiss. „Wir müssen die Ausfälle irgendwie kompensieren. Zum Glück haben wir einen großen Kader. Wichtig ist, dass wir an die kämpferische Leistung aus dem Thal-Spiel anknüpfen. Allerdings müssen wir unsere Defensive noch stabilisieren“, weiß Emmerthals Co-Trainer Manuel Capobianco, wo der Schuh aktuell drückt. Am Donnerstag setzte sich die TSG in Thal hauchdünn mit 3:2 durch und ist damit weiterhin ungeschlagen. „Laut der Tabelle sind wir erst einmal der Favorit. Wir wissen aber, dass es in Hajen immer schwierig ist. Wir haben nicht umsonst in der letzten Saison zweimal gegen sie verloren. So gesehen könnten wir auch Hajen die Favoritenrolle in die Schuhe schieben – zumal sich der Kader des SVH nicht verändert hat“, rechnet Capobianco mit einer umkämpften Partie.
 

TSV Grohnde – MTV Lauenstein (Sonntag, 15 Uhr).

Nach drei Auswärtsspielen genießt der TSV Grohnde am Sonntag mal wieder den Heimvorteil. In der Gemeinde Emmerthal ist der MTV Lauenstein zu Gast. „Der MTV steht nicht so gut da – ähnlich wie wir. Trotzdem bin ich der Meinung, dass sie auch in der derzeitigen Situation in der Lage sind, an guten Tagen jeden zu schlagen. Ohnehin kommt es in der Staffel gefühlt nur auf die Tagesform an“, berichtet Grohndes Spielertrainer Christopher Thomas. Bei den Gastgebern dreht sich das Personalkarussell weiter. „Einige kommen wieder dazu, andere fallen wieder aus unterschiedlichen Gründen aus. Da ist es schwierig Kontinuität aufzubauen. Trotz der ungewissen Personallage, versuchen wir die nächsten Punkte einzufahren“, zeigt sich Thomas zuversichtlich. MTV-Trainer Stefan Gluba ist mit der Vorbereitung auf das Grohnde-Spiel zufrieden. „Nach dem schwachen Auftritt in Derby gegen Bisperode haben wir über entscheidende und absolut erforderliche Dinge im Fußball gesprochen und die derzeitige Lage analysiert. Dass wir zu Beginn der Saison alle Verletzungen hinnehmen mussten, die normalerweise für zwei Spielserien reichen, müssen wir akzeptieren und lasse ich als Entschuldigung für gezeigte Leistungen nicht gelten. Die Mannschaft ist stärker, als es der Tabellenplatz derzeit aussagt. Ich spüre, dass wir uns aus dem Loch gerade gemeinsam herauskämpfen“, beschreibt Gluba die Situation und ergänzt: „Wir werden Sonntag alles versuchen, um wieder in die Spur zu kommen. Konzentration und absoluter Leistungswille mit knallhartem, fairen Zweikampfverhalten müssen die Grundlagen für Erfolg sein. Der Aufsteiger aus Grohnde hat bewiesen, dass er in der Lage ist, jedem Team Schwierigkeiten zu bereiten. Das wissen wir genau und daher wird es einen heißen Fight um die Punkte geben.“
34 / 1447

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de


Tabelle Kreisliga Herren, Staffel 1

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Herren, Staffel 2

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Frauen, Staffel Süd

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



Tabelle Kreisliga Altherren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de


Webdesign & CMS by cybox