11.10.2021 13:46

Kreisliga Altherren


0:3 nach elf Minuten – „Hat uns das Genick gebrochen“

Eindeutige Siege für Tündern und Bad Münder / Decker: „Können mit dem 0:5 gut leben“
                                 
    Emmerthals Torhüter Sascha Krannich war bei der Niederlage in Bad Münder machtlos.

    BW Tündern – SG Osterwald/Salzhemmendorf 5:0 (4:0).

    Bei den Altherren haben die „Schwalben“ aus Tündern am Freitagabend die Tabellenführung gesichert. Im Heimspiel gegen die SG Osterwald ließen die Gastgeber nichts anbrennen und siegten souverän mit 5:0. Trotzdem war Gäste-Sprecher Sebastian Decker nicht unzufrieden mit dem Resultat: „Wie im Vorbericht bereits angedeutet, sind wir am Freitag mit dem letzten Aufgebot nach Tündern gereist – mit dem Ziel, uns nicht abschießen zu lassen. Mit dem 0:5 können wir jetzt gut leben. In einem sehr fairen Spiel bestimmte Tündern natürlich über die gesamte Dauer das Spiel und hätte auch durchaus höher gewinnen können.“ Ungenaue Abschlüsse, das Aluminium oder SG-Torwartnotlösung Marco Job verhinderten aber trotz eines Torschussverhältnisses von 25:2 einen deutlicheren Sieg der Gastgeber. „Ab der 40. Minute mussten wir dann auch nur noch zu zehnt spielen, da sich Thomas Zahel verletzte. Trotz der Niederlage möchte ich meinen Spielern, die da auf dem Platz gestanden haben, ein großes Lob aussprechen. Es hat jeder in den 70 Minuten alles gegeben. Vielen Dank auch an das Team um Sascha Kummerow und unseren Ex-Osterwalder Timo Dubberke für die nette Gastfreundlichkeit nach dem Spiel“, fand Decker abschließend lobende Worte für sein Team und den Gegner.
    Tore: 1:0 René Hau (5.), 2:0 Sebastian Kelle (18.), 3:0 Rico Stapel (23.), 4:0 Kelle (30.), 5:0 Niklas Beckmann (39.).

    TuSpo Bad Münder – TSG Emmerthal 5:1 (3:1).

    Eine eindeutige Angelegenheit ereignete sich am Samstagnachmittag auch in Bad Münder. Im Kampf zweier Tabellennachbarn lagen die Gäste der TSG Emmerthal bereits nach etwas mehr als zehn Minuten mit 0:3 zurück. Dieser Spielverlauf spielte der TuSpo natürlich in die Karten. „Emmerthal war noch nicht ganz auf dem Platz, da stand es schon 3:0 für uns. Wir haben das heute teilweise ganz gut gemacht. Nach der Drei-Tore-Führung haben wir uns das Leben aber selbst schwergemacht. Durch zu viel Laberei haben wir dann den Faden verloren und dann das Gegentor bekommen. Emmerthal hingegen hatte kaum Chancen und wir hätten das Ergebnis auch durchaus noch weiter ausbauen können. Im Endeffekt sind wir aber mit dem 5:1 zufrieden. Wenn wir jetzt noch Ruhe in die Mannschaft bekommen, sind wir auf dem richtigen Weg“, kommentierte Bad Münders Pressesprecher Florian Hessenkamp die Geschehnisse auf dem Rasen. Die TSG-Verantwortlichen konnten den Spielablauf derweil nur bestätigen: „Wir waren von Anfang an nicht im Spiel. Die frühen Gegentore haben uns dann das Genick gebrochen. Nach unserem Anschlusstreffer lief es dann zwar etwas besser, aber alles in allem ist der Sieg für Bad Münder auf jeden Fall verdient. Hinderlich war allerdings auch, dass wir wieder personell improvisieren mussten. Mit Torsten Torster und Sebastian Kessenhagen sind zwei angeschlagene Spieler gestartet, wodurch wir leider relativ schnell verletzungsbedingt wechseln mussten. Irritiert waren wir von der Umgangsweise der TuSpo untereinander, da ging es teilweise sehr hart zur Sache, gerade in der ersten Halbzeit.“ Trotz alledem sei man mit dem bisherigen Saisonverlauf „sehr zufrieden.“ Tabellarisch haben die Hausherren die Gäste durch den Sieg überholt und befinden sich nun auf Position vier.
    Tore: 1:0 Dennis Suerig (6.), 2:0 Suerig (10.), 3:0 Musa Iljijazi (11.), 3:1 Michael Maluschka (14.), 4:1 Suerig (47.), 5:1 Mazloum Mussa (58.).

    Weiter spielte:

    SV Eintracht Afferde – SG Klein Berkel/Königsförde 2:2 (0:0).
    5 / 417

    Autor des Artikels

    Team AWesA
    Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
    Telefon 05155 / 2819-320
    info@awesa.de


    Tabelle Kreisliga Herren

    Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



    Tabelle Kreisliga Frauen, Staffel Süd

    Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



    Tabelle Kreisliga Frauen, Staffel Nord

    Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de



    Tabelle Kreisliga Altherren

    Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de


    Webdesign & CMS by cybox