15.04.2019 15:10

Kreisliga Altherren


WTW nicht abzuschütteln – drei Rückstände egalisiert

Fischbeck knickt in Barntrup ein / 3:7 nach 3:1-Führung

Yann Le Guillard traf für den WTW zum zwischenzeitlichen 2:2.

SG Süntel/Flegessen – WTW Wallensen 3:3 (3:2).

Am Morgen noch dachten eigentlich alle Wallenser, dass das Spiel in Unsen gegen die Süntelkicker dem Schneetreiben zum Opfer fällt. Doch zur Überraschung aller wurde das Duell schließlich angepfiffen. Wie schon gegen Klein Berkel ging der WTW personell, aufgrund von vielen Urlaubern und einigen angeschlagenen Spielern, auf dem Zahnfleisch. Umso größer war schon vor dem Spiel bei den Betreuern die Freude, dass mit Sascha Röckel ein alter WTW-Spieler nach über zehn Jahren sein Comeback feierte. Der Start verlief für den WTW aber gelinde gesagt nicht optimal. Nach einem verhängnisvollen Fehlpass der Wallenser ging Flegessen in Führung. Doch der WTW ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und griff die Süntel-Kicker zur Überraschung schon sehr früh an. Dieser Druck sorgte schließlich dafür, dass Edeltechniker Christoph Runne am Strafraum in Ballbesitz kam, zwei Spieler austanzte und zum Ausgleich verwandelte. Flegessen wusste wieder die richtige Antwort, nutzte die Abstimmungsprobleme in der so noch nie zusammengestellten WTW-Defensive aus und erhöhte nach sieben Minuten durch einen Handelfmeter auf 2:1. Jürgen Tripke baute die Defensive jetzt um und reagierte so auf die schnellen Stürmer von Flegessen. Die Hausherren hatten zwar weiter etwas mehr vom Spiel, brachten ihre Chancen aber nicht im Tor unter. Ganz anders der WTW nach einer knappen halben Stunde. Nach einer Ecke von Dennis Philip schraubte sich Wallensens Yann Le Guillard in die Luft und nickte überlegt zum erneuten Ausgleich ein. Doch Flegessen ließ erneut nicht locker und nach einem verlorenen Zweikampf an der Torauslinie fand eine Flanke den Kopf Thorsten Tünnemanns, sodass die Gastgeber unmittelbar vor der Halbzeitpause erneut in Führung gingen.

Backes sorgt für den 3:3-Ausgleich

In der Halbzeitpause lobte WTW-Coach Jürgen Tripke seine Elf für den kämpferischen Einsatz, doch die Konzentration bei den Pässen musste erhöht werden. Diesen Ratschlag befolgten die WTW-Kicker und hatten in der zweiten Hälfte mehr vom Spiel. Einige gute Chancen ließen die Wallenser aber liegen, oder scheiterten am Keeper Winfried Marek, der seinem guten Gegenüber Carsten Gülke in nichts nachstand. David Backes scheiterte zudem am Pfosten, nutzte danach aber in der 50. Minute einen Konter, als er stark zum 3:3 einschoss. Wallensen ließ jetzt den Ball besser rollen, belohnte sich aber nicht mehr für den Aufwand, wobei aber auch Flegessen noch zwei gute Gelegenheiten zum Siegtreffer hatte. „Am Ende geht die Punkteteilung wohl in Ordnung. Flegessen hatte in der ersten Hälfte mehr vom Spiel wir waren in der zweiten Hälfte leicht überlegen. Für uns war es aber ein Sieg der Moral, kamen wir doch nach jedem Gegentreffer stark zurück. Flegessen hatte sich das vorher mit uns sicherlich einfacher vorgestellt, durch den Punkt bleiben wir jetzt aber in der Tabelle an ihnen dran. Überragend war heute sicherlich Martin Kulas unterwegs, der erst vorne Alarm machte und später Andreas Klee von Flegessen in Manndeckung aus dem Spiel nahm“, erklärten die WTW-Betreuer nach dem Spiel. Ein großes Dankeschön richteten die Wallenser zudem an Olaf Scholz, der als Altliga-Spieler gleich zweimal in vier Tagen aushalf.
Tore: 1:0 Jörg Schmidt (2.), 1:1 Christoph Runne (4.), 2:1 Alexander Busch (8.), 2:2 Yann Le Guillard (26.), 3:2 Thorsten Tünnemann (33.), 3:3 David Backes (50.).

RSV Barntrup - TSC Fischbeck 7:3 (1:3)

Nach einer 3:1-Halbzeitführung musste der TSC Fischbeck sich im Endeffekt mit 3:7 in Barntrup geschlagen geben. „In der ersten Halbzeit konnten wir unser Konzept noch optimal umsetzen. Wir wollten Barntrup im Aufbau stören und sofort eigene Angriffe einleiten. Das hat wunderbar geklappt, denn Fritsche, Gerull und Michalek haben gleich drei Versuche im Barntruper Tor versenkt. Michalek und Gerull hatten noch die Chance, das Ergebnis sogar noch höher ausfallen zu lassen. Allerdings hat auch Barntrup mächtig Dampf gemacht. Wir hatten in der ersten Halbzeit mit Sebastian Beißner den besten Mann auf dem Feld. Was der gehalten hat, war schon beängstigend gut“, resümierte TSC-Trainer Matthias Hänel die erste Halbzeit. In der zweiten Hälfte hatte Fischbeck jedoch nichts mehr entgegenzusetzen. Mit nur elf Spielern, von denen sich auch noch zwei verletzen, war es den Gästen nicht möglich, in Barntrup über die kompletten 70 Minuten zu bestehen. „Wir hatten überhaupt keinen Zugriff mehr und Barntrup ließ den Ball gekonnt laufen. In der zweiten Halbzeit hat Barntrup überragend gespielt. Wir waren leider haushoch unterlegen und sind nur noch hinterher gerannt. Sie haben uns nach allen Regeln der Kunst tatsächlich richtig alt aussehen lassen und mehr als verdient noch gewonnen“, musste Hänel anerkennen.
Tore: 0:1 Sascha Fritsche (13.), 0:2 Martin Michalek (26.), 1:2 Christoph Ullrich (32.), 1:3 Malte Gerull (35.), 2:3 Ingo Brand (38.), 3:3 Ersan Sensu (40.), 4:3 Henning Gelhaus (48.), 5:3  Sensu (53.), 6:3 Sensu (60.), 7:3 Sensu (66.).

Weiter spielten:


TSV 05 Groß Berkel - SF Osterwald 4:1 (1:0).

Tore: 1:0 Evgenij Farmambekow (7.), 2:0 Andreas Shiyoo (41.), 3:0 Philipp Engel (61.), 4:0 Wasim Abou-Moulig (63.), 4:1 Marco Job (70.).

SG Bisperode/Diedersen - SG Eimbeckhausen/Nettelrede 4:4 (4:1).

Tore: 1:0 Arne Borcherding (13.), 1:1 Björn Beyer (27.), 2:1 Maik Popowitsch (30.), 3:1 Felix Hofmann (33.), 3:2 Mahmut Bayrak (56.), 4:2 Dennis Dröge (56.), 4:3 Christian Schnabel (61.), 4:4 Björn Beyer (65.).

FC Preussen Hameln 07 - SG Großenwieden/Rohden 3:0 (0:0).

Tore: 1:0 Steve Diener (42.), 2:0 Eigentor Friedhelm Meier (48.), 3:0 Waldemar Starostin (59.).
Besonderes: Rote Karte für Großenwieden/Rohden (11.).
3 / 347

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga Herren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga Altherren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox