02.12.2019 12:54

HKM der Jugend


Bei der HKM geht es Schlag auf Schlag!

Hastenbecks Mädchen-Team überrascht bei D-Junioren / Sonntag geht’s in Salzhemmendorf mit den E-Junioren weiter

Die B-Junioren der JSG Hameln-Land jubelten in Emmerthal.


Von Henner-E. Kerl

Mit gleich vier Mannschaften haben die JSG Halvestorf/TC Hameln und die JSG Hameln-Land und mit drei Teams die aus Großenwieden, Rohden und Fischbeck gebildete Spielgemeinschaft die Zwischenrunde der D-Junioren bei den Hallen-Kreis-Meisterschaften (HKM) erreicht. Von ihnen hat sich vor allem die JSG Fischbeck I in die Favoritenrolle gespielt. Sie holte wie der FC Preussen II aus acht Spielen 22 Punkte. Der FC stellt gleich zwei der sieben Staffelsieger und dürfte wie auch die JSG Aerzen/Klein Berkel/Groß Berkel III bei der Titelvergabe ein ernstes Wörtchen mitreden. Die Überraschung der Vorrunde lieferte das Mädchenteam des SV Hastenbeck, das sich als einer der sechs besten Gruppendritten für die mit 20 Teams besetzte Zwischenrunde qualifizierte. Pech dagegen für die JSG Coppenbrügge/Bisperode: Sie verpasste aufgrund des schlechteren Torverhältnisses die Qualifikation.

Bei den B- und C- Junioren hingegen steht erst nach der Winterpause fest, wer weiter um die Kreismeisterschaft spielen kann. Als erste haben sich am Wochenende Hameln-Land III, die Emmerthaler Kickers und die JSG Flegessen die ersten drei Zwischenrunden-Tickets der C-Junioren gesichert. Vier der zehn Plätze bei den B-Junioren gehören seit Sonntag der JSG Bodenwerder, den Emmertaler Kickers, der JSG Saale-Ith II und Hameln-Land V.

DIE NÄCHSTEN SPIELE

Sonntag, 8. Dezember, Salzhemmendorf
09:00 E-Junioren, Staffel 1; 11:15 Uhr: E-Junioren, Staffel 3; 13:30 Uhr: E-Junioren, Staffel 6; 15:15 Uhr: B-Junioren, Staffel 3
1 / 447

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox