04.12.2018 12:16

U13-Indoor-Turnier


Zum elften Mal: Wer jubelt am Donnerstag in der Kurstadt?

Zehn Teams beim Indoor-Cup des Humboldt-Gymnasiums dabei / Lucht: „Leider muss das Turnier ohne Zuschauer stattfinden“
Norbertusgymnasium Magdeburg Titelverteidiger beim Indoor-Cup
Das Norbertus-Gymnasium Magdeburg siegte im letzten Jahr (Foto: Privat).


Auch im letzten Jahr ging es rund.
Auch in diesem Jahr lädt das Bad Pyrmonter Humboldt-Gymnasium die regionalen U13-Schulmannschaften in die heimische Südhalle ein: Am Donnerstag geht es zum elften Mal um den nunmehr schon traditionellen Indoor-Cup. Los geht’s um neun Uhr. Die Siegerehrung ist gegen 14.10 Uhr geplant. Anders als beim Jubiläumsturnier wird das Turnier wieder mit zehn Teams stattfinden. Dafür gibt es eine „Reform" bei den Platzierungsspielen um die Plätze neun, sieben und fünf, die nur als Penalty-Shootout ausgetragen werden. „Leider muss das Turnier in diesem Jahr ohne Zuschauer stattfinden, da die Stadt Bad Pyrmont die Tribünen komplett gesperrt hat. Absagen wollten wir es allerdings auch nicht und hoffen, dass die Problematik 2019 behoben ist“, schildert Orgaleiter Thorven Lucht. Neben drei Pyrmonter Teams (HG1 und HG2 als Gastgeber sowie die Max-Born-Realschule) sind die IGS Hameln, die Theodor-Heuss-Realschule, das Schiller-Gymnasium aus Hameln, die Ludwig-Windthorst-Schule Hannover, die KGS Salzhemmendorf, das Campe-Gymnasium Holzminden und das Norbertusgymnasium Magdeburg dabei. Titelverteidiger ist das Norbertus-Gymnasium, dass im Vorjahr das Turnier sehr überlegen gewann. Rekordsieger ist nach wie vor das Humboldt-Gymnasium (4 Titel). Das Schiller-Gymnasium (3 Titel) könnte allerdings in diesem Jahr gleichziehen. Alle Mannschaften werden am Ende mit einem Pokal und einem Ball geehrt. Auch jeder Spieler bekommt einen kleinen Preis. Darüber hinaus gibt es Auszeichnungen für den besten Torschützen, Feldspieler und Torhüter. „Damit dürfte dies im Kreis das Schulfußball-Hallenturnier mit dem deutlich größten und wertigsten Rahmen sein“, erklärt Lucht abschließend.

Die Vorrunden-Gruppen im Überblick:


Gruppe A
Humboldt-Gymnasium Bad Pyrmont I
Max-Born-Realschule Bad Pyrmont
IGS Hameln
KGS Salzhemmendorf
Norbertus-Gymnasium Magdeburg

Gruppe B
Schiller-Gymnasium Hameln
Ludwid-Windthorst-Schule Hannover
Theodor-Heuss-Realschule Hameln
Humboldt-Gymnasium Bad Pyrmont II
Campe-Gymnasium Holzminden
4 / 413

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox