08.12.2011 10:25

Halle


Serien-Sieger: HLA-Lehrer machen das Triple perfekt!

Handelslehranstalt  siegt beim traditionellen Nikolaus-Turnier / Schiri Kriks bei allen Spielen souverän
Lahrerteam Handelslehranstalt Hameln AWesA
Serien-Sieger: Das Lehrer-Team der Handelslehranstalt.

Die Fußballmannschaft der Handelslehranstalt  (HLA) hat das traditionelle Lehrer-Nikolausturnier zum dritten Mal in Folge für sich entschieden. Dieser Wettbewerb existiert bereits seit vielen Jahrzehnten und ist für die Lehrerteams der Hamelner Schulen das fußballerische Highlight des Jahres. Im Mittelpunkt steht der Spaß am vorweihnachtlichen Kicken. Allerdings lassen die Teilnehmer den nötigen Ehrgeiz nicht vermissen. So sind die Spiele oft heiß umkämpft und sportlich auf einem guten Niveau. Die HLA ging in der Vorrunde durch einen hohen 5:0-Sieg über die Eugen-Reintjes-Schule und ein 0:0 gegen das Albert-Einstein-Gymnasium als Gruppensieger hervor und bekam es im Halbfinale mit dem starken Schiller-Gymnasium zu tun. Nach einem 0:1-Rückstand markierte Thomas Klöckner mit einer feinen Einzelaktion den Ausgleich. Im anschließenden Siebenmeterschiessen hielt der überragende HLA-Keeper Jörg Latzel die entscheidenden Schiller-Versuche und so stand sein Team verdient im Finale, wo erneut die Eugen-Reintjes-Schule wartete. Durch eine starke Mannschaftsleistung erspielte sich die HLA eine schnelle Führung, die bis zum Spielende auf 3:0 ausgebaut wurde. „Jeder Spieler hatte heute maßgeblichen Anteil an diesem Turniersieg. Dass wir dieses Spaßturnier nun zum dritten Mal in Folge gewonnen haben ist natürlich eine Supersache", so HLA-Teammager und Turnierleiter Nicu Lassel. Sein besonderer Dank galt Andreas Kriks, der alle (!) Spiele souverän leitete und am Nikolaustag somit jede Menge zu tun hatte. Die abschließende Siegerehrung, bei der alle Teams noch anwesend waren, rundete den Fußballtag gebührend ab. Durch den Sieg wird die HLA auch im nächsten Jahr wieder Ausrichter sein und natürlich versuchen, den Heimvorteil erneut zu nutzen, um den vierten Turniersieg in Folge einzufahren.
Das erfolgreiche HLA-Team: Jörg Latzel, Heimo Hebel, Thomas Klöckner, Torsten Vetter, Thorsten Kramer, Ansgar Stelzer, Oliver Glatz und Steffen Prox.

Die Ergebnisse im Überblick


Gruppe A
HLA – ERS 5:0
HLA – AEG 0:0
ERS – AEG 1:0

Gruppe B
BBS Springe – Vikilu 2:0
BBS Springe – Schiller 0:0
Vikilu – Schiller 1:2

Halbfinale
ERS – BBS Springe 2:1
HLA – Schiller 3:1 (1:1)

Spiel um Platz 5
AEG – Vikilu 6:5 (2:2)

Spiel um Platz 3
BBS Springe – Schiller 0:2

Finale
HLA – ERS 3:0
437 / 494

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox