16.09.2020 21:37

1. Kreisklasse


„Äußerst glücklich“ – Gasde & Fenske halten Latferde drei Punkte fest

Breves & Bohne treffen für den FC / Bohne: „Fischbeck hätte sich einen Punkt durchaus verdient gehabt“

Bis zu seiner verletzungsbedingten Auswechslung überragend: LFC-Keeper Rouven Gasde.

FC Latferde – TSC Fischbeck 2:1 (2:1).

„Dieser Sieg ist äußerst glücklich für uns. Fischbeck hätte sich einen Punkt durchaus verdient gehabt“, meinte Latferdes Sprecher Benjamin Bohne nach dem knappen 2:1-Sieg gegen Fischbeck. Die Hausherren erwischten einen Traumstart in die Begegnung und führten bereits in der 4. Minute dank Dominik Breves. Anschließend verpassten Patrick Fritsche und Torschütze Breves das 2:0, sodass es Yannic Bohne vorbehalten war, die Doppelführung zu markieren. Zu diesem Zeitpunkt sah alles nach einem entspannten Abend für die Hausherren aus – bis Tim Wagner nach einem Fehler in der Latferder Defensive zum 1:2 traf. „Nach dem Seitenwechsel ist bei uns gar nichts mehr zusammengelaufen. Fischbeck hatte in den ersten zehn Minuten mehrere hochkarätige Chancen. In dieser Phase hat uns unser Keeper Rouven Gasde mehrfach im Spiel gehalten“, so Bohne. Allerdings verletzte sich Gasde bei einer Rettungsaktion, sodass Kevin Fenske zwischen die Pfosten rückte – und seine Sache ebenso gut machte. Am Ende hielten die beiden Schlussmänner der „Käfigkicker“ die drei Punkte fest. Der FC hat nach vier Spielen sieben Punkte auf dem Konto, während die Fischbecker die nächste unglückliche Niederlage hinnehmen müssen.
Tore: 1:0 Dominik Breves (4.), 2:0 Yannic Bohne (29.), 2:1 Tim Wagner (40.).
Besonderes: Gelb-Rot für Latferdes Dominik Breves (90.+4).
6 / 1094

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle 1. Kreisklasse

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de


Webdesign & CMS by cybox