10.09.2019 10:39

1. Kreisklasse


Hält Grohndes Serie auch im Ostkreis?

Spitzenreiter gastiert Mittwoch bei Salzhemmendorf II / Liemant: „Die Rollen sind klar verteilt“

Die Grohnder Felix Opitz (li.) und Robert Engel wollen auch am Donnerstag jubeln.

BW Salzhemmendorf II – TSV Grohnde (Mittwoch, 19 Uhr).

Im vorgezogenem Spiel vom Wochenende erwartet die Kreisliga-Reserve aus Salzhemmendorf den aktuellen Spitzenreiter aus Grohnde. Die Blau-Weißen belegen nach sieben absolvierten Partien mit zwölf Zählern einen gesicherten Mittelfeldplatz. Zuletzt kassierten die Ostkreisler in Thal allerdings eine deutliche 0:4-Niederlage. „Die Rollen sind klar verteilt. Grohnde ist klarer Favorit. Wir werden aber nichts abschenken“, zeigt sich Salzhememndorfs Trainer Jörg Liemant kämpferisch. Der Kader wird erst kurz vor Spielbeginn feststehen. Die Grohnder sind aktuell noch ungeschlagen. Aus den ersten sieben Partien hat die Thomas-Elf 17 Punkte geholt. Nur zwei Mal mussten sich Opitz & Co. mit einem Remis zufrieden geben. „Wir müssen auf jeden Fall zwingender unsere Möglichkeiten nutzen. Wenn wir nicht frühzeitig die Dinger machen, laufen wir immer in Gefahr. An der Chancenverwertung müssen wir arbeiten. Das ist für das Salzhemmendorf-Spiel ein wichtiger Aspekt“, gibt Grohndes Spielertrainer Christopher Thomas, der aktuell im Urlaub weilt und Mittwoch fehlen wird, die Devise aus. Personell wird es gegenüber dem letzten Spiel einige Veränderungen geben. „Wir wollen unser Spiel machen. Wir sind gut drauf und haben gutes Selbstvertrauen. Das ist kein Geheimnis. Wenn wir unser Spiel konzentriert angehen, ist etwas möglich. Ich werde die Jungs von der Insel Kos unterstützen“, so „Toffa“ abschließend.
6 / 1026

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de


Tabelle 1. Kreisklasse

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox